'Vielleicht' ein großzügigerer Kryptarch: Bungie spricht über kommende Veränderungen in Destiny

Neue Shader und mehr.

Im neuesten Weekly Update geht Bungie ein wenig auf kommende Änderungen in Destiny ein.

Demnach soll es etwa Kanäle für Gespräche mit Matchmaking-Mitspielern geben, wenn man das denn tun will. Außerdem verspricht man stärkere exotische Waffen mit interessanteren Upgades oder neue Ausrüstung.

Ebenso angedacht sind neue Shader, mehr Vorschaumöglichkeiten für Items, bevor ihr dafür Glimmer ausgebt, Anpassungen bei einigen Arenen oder neue Möglichkeiten, um Upgrade-Materialien zu erhalten.

Ansonsten gibt es auch noch die üblichen Bugfixes und Optimierungen und „vielleicht" einen großzügigeren Kryparchen, obwohl er „in gewisser Weise noch immer ein Bastard sein wird".

Nähere Details dazu, Entwickler-Updates und Patch Notes sollen folgen.

Der erste Destiny-DLC, Dunkelheit Lauert, erscheint am 9. Dezember 2014.

Destiny - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (18)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (18)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading