Destiny: Matchmaking-Voice-Chat-Beta startet am Montag, Iron-Banner-Event kehrt zurück

Müsst ihr nicht zwingend nutzen.

Am kommenden Montag soll eine Beta der Matchmaking-Voice-Chat-Funktion für Destiny starten.

Voice-Chats waren bislang möglich, wenn man mit Freunden ein Fireteam erstellt hat, was aber bei PvP-Matches oder im Strike-Matchmaking nicht viel nützte.

Das soll mit der neuen Funktion nun aber möglich sein, wie die Entwickler im neuen Weekly Update erklären.

Das Ganze ist optional, ihr müsst es also nicht nutzen. Ihr könnt es manuell aktivieren oder in den Optionen festlegen, dass es automatisch aktiviert wird. Ebenso sollt ihr ganz einfach zwischen Fireteam- und Public-Chat wechseln können.

Zugleich wird vermutlich „gegen Ende der nächsten Woche" das Iron-Banner-Event zurückkehren. Mindestens 24 Stunden im Vorfeld will man die Spieler darüber informieren.

Zuletzt hatte man bereits darüber gesprochen, wie man das Iron-Banner-Event anhand des Spieler-Feedbacks verbessern will.

Unter anderem können künftig nur noch Spieler mit einem höheren Level als 20 ein Firesteam leiten. Euer Verteidigungswert bestimmt, wie viel Schaden ihr einsteckt und euer Angriffswert legt fest, wie viel Schaden ihr austeilt.

Ihr könnt durch eure Teilnahme im Rang aufsteigen (bis Stufe 5) und euch so neue Belohnungen verdienen, darunter Waffen. Zum Ende des aktuellen Iron-Banner-Events wird eure Reputation dann zurückgesetzt.

Reputation bekommen nur die Gewinner, wodurch man vermeiden will, dass Leute einfach ein Spiel verlassen. Die Verlierer erhalten Iron Medallions, die sich nach dem nächsten Sieg für Reputation einlösen lassen.

Zu guter Letzt hat Bungie noch einen speziellen Bonus für Season-Pass-Besitzer angedeutet, wobei es sich womöglich um einen neuen Sparrow handelt.

Der erste Destiny-DLC, Dunkelheit Lauert, erscheint am 9. Dezember 2014.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading