Human Element verzichtet auf das Free-to-play-Modell

Und wechselt damit auch den Publisher.

Das Survival-Spiel Human Element, das unter der Leitung von Infinity Wards ehemaligem Creative Strategist Robert Bowling entsteht, verzichtet auf das Free-to-play-Modell.

Zuvor war man eine Partnerschaft mit Free-to-play-Publisher Nexon eingegangen. Da man nun aber darauf verzichtet, verlor man auch Nexon als Publisher und musste dadurch einige Mitarbeiter entlassen.

1

„Als das Spiel sich entwickelte, erkannten wir, dass die Elemente, die in Human Element am meisten Spaß machen, durch das Free-to-play-Modell eingeschränkt würden", so Bowling gegenüber Gamasutra

„Daher trafen wir die Entscheidung, zu einem Premium-Spielerlebnis für unsere Spieler zu wechseln. Das bedeutete aber auch, dass die Zusammenarbeit mit dem führenden Publisher auf dem Free-to-play-Markt nicht mehr länger die beste Partnerschaft für das Spiel war, das wir entwickeln."

Wie Nexon in einem Statement angibt, hat man sich diesbezüglich mit Robotoki einvernehmlich einigen können: „Im Zuge der Entwicklung hat sich auch die Ausrichtung des Spiels auf natürliche Art und Weise verändert. Es passt nicht mehr länger zum Portfolio von Nexon."

Die gute Nachricht für die Entwickler ist, dass man bereits einen neuen Publisher gefunden hat. Wer das ist, will Bowling aber erst im Dezember bekannt geben.

Geplant ist die Veröffentlichung von Human Element im November 2015 auf dem PC, Umsetzungen für PS4 und Xbox One sollen folgen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading