GTA 5: Rockstar behebt Transferprobleme bei GTA-Online-Charakteren auf Xbox One und PS4

Auch das Day-One-Update auf der PS4 sollte nun problemlos runtergeladen werden können.

Rockstar hat einige Probleme behoben, im Zuge des Verkaufsstarts von Grand Theft Auto 5 auf PS4 und Xbox One aufgetaucht waren.

Dazu zählten etwa nicht funktionierende Transfers von GTA-Online-Charakteren auf PlayStation 4 und Xbox One - nähere Infos zur Umsetzung für die neuen Konsolen entnehmt ihr unserem Grand Theft Auto 5 Test.

Wie man auf seiner Support-Webseite mitteilt, sollte nun alles funktionieren.

Das gilt übrigens auch für Probleme mit dem Download des Day-One-Updates auf der PlayStation 4. Hier wurden zuvor einige Spieler mit dem Fehlercode „CE-32937-4" konfrontiert und konnten das Update nicht runterladen.

Rockstar zufolge hat Sony die Zahl der Server erhöht, von denen das Update runtergeladen werden kann, wodurch ihr keine Probleme mehr damit haben solltet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading