Dragon Age: Inquisition - Rückeroberung von Emprise du Lion, Nennt mich Imshael

Dragon Age Inquisition - Komplettlösung: So vertreibt ihr die Roten Templer aus dem Hochhain, findet die Zwergenhöhle und besiegt Imshael

Rückeroberung von Emprise du Lion

Schalte die Roten Templer/Magier im Hochhain aus

Diese Quest erhaltet ihr automatisch, nachdem ihr das Gebiet Emprise Du Lion zum ersten Mal betretet. Insgesamt müsst ihr drei Lager an euch reißen und davor jedes Mal die feindlichen Truppen besiegen.

Füllt zuerst eure Vorräte auf und macht euch dann auf den Weg nach Westen. Der westlich des kleinen Örtchens gelegene Hochhain ist euer Ziel. Folgt dazu der Markierung auf der Karte, orientiert euch an den auffälligen Rotlyriumvorkommen und bereitet euch auf einen Kampf gegen die Templer und verschiedene Magier vor. Setzt auf altbewährte Taktiken und euch sollte nichts passieren, solange ihr einen angemessenen Level (16-19) besitzt. Lockt bei Problemen zuerst kleine Gruppe heraus, um das Lager Stück für Stück zu erobern.

Nimm den Hochhain für die Inquisition in Besitz

Habt ihr die Truppen schließlich bezwungen, nehmt ihr das Lager für die Inquisition ein. Füllt anschließend unbedingt eure Vorräte wieder auf. Ein generell guter Trick. Lasst euch notfalls zurückfallen, um Heiltränke aufzufrischen. Ihr erhaltet dadurch keinerlei Nachteile, außer der längeren Spielzeit.

Vernichte die Templer/Magier an Drakons Aufstieg

Lauft vom aktuellen Lager nun nach Nordwesten durch die kleine Höhle mit den hängenden Eiszapfen und durchquert auf eurer Reise die Alphonse-Passage. Ihr kommt durch eine Höhle mit einigen Lyriumvorkommen und einer Sehenswürdigkeit, die man beanspruchen kann - zudem warten einige Templer/Magier als Gegner. Durchquert diese Höhle in Richtung Osten/Südosten und bekämpft weitere harte Gegner, darunter auch Schatten der Templer. Dahinter haltet ihr euch leicht östlich, immer der Markierung hinterher, um das Lager in Drakons Aufstieg zu erreichen. Es gibt nur diesen einen Weg durch die Höhlen hierher. Hier wiederholt ihr das gleiche Spiel. Tötet alle Gegner.

Nimm Drakons Aufstieg für die Inquisition ein

Habt ihr das geschafft, ist es Zeit für eure Beute: das Lager. Schreitet zum markierten Punkt beansprucht das Lager für die Inquisition. Im Anschluss versammelt ihr eure Gruppe und gönnt euch eine kurze Pause zum Auffrischen der Kräfte sowie Vorräte.

Vernichte die Roten Templer/Magier im Knochenturm

Weiter geht in südlicher bzw. östlicher Richtung zum Knochenturm, der von rotem Lyrium bewachsen ist und den man schon aus der Ferne sehen kann. Links vor dem Tor, das zu ihm führt, findet ihr einen Riss und die dazugehörige Nebenquest "Risse bei Drakons Schlund". Auch beim Knochenturm müsst ihr euch bei dem Lager wieder durch Horden von Feinden kämpfen, um euer Ziel zu erreichen.

Nimm den Knochenturm für die Inquisition in Besitz

Nehmt im Anschluss an euren Sieg das Lager ein und beendet damit die etwas anstrengende Quest. Haltet Ausschau nach einer nach oben führenden Holztreppe, die euch neben den eigentlichen Turm bringt. Dort findet ihr das Dreibein fürs Lager.

Valeska's Watch

Betrete VALESKA'S WATCH

Im Süden findet ihr das verlassene Lager von Emprise Du Lion. Dort liegt bei einer schwarzen Leiche auch ein Schlüssel versteckt, den ihr für diese Quest benötigt. Schnappt ihr euch das Ding, wird dieser Auftrag aktiv im Logbuch vermerkt.

Ganz in der Nähe weiter westlich findet ihr die Zwergenhöhle. Der Eingang lässt sich nur mit einem bestimmten Schlüssel öffnen. Solch ein Zufall aber auch, dass ihr genau den richtigen Schlüssel dabei habt. Zwar ist der Auftrag automatisch mit dem Aufschließen des Tores beendet, jedoch solltet ihr die Zeit nutzen, um euch selber für die vielen Mühne zu danken. Schnappt euch alles, was nicht festgenagelt ist und verkauft es anschließend wieder für einen schönen Profit.

Im Inneren der Höhle warten zwei große Kammern mit zahlreichen Monster, die in Wellen auf euch zuströmen. Am besten sucht ihr euch in beiden Fällen einen sicheren Platz am Eingang, um so eure Fernkämpfer sicher zu halten. Hinter ihnen darf nichts auftauchen. Eure Nahkämpfer kümmern sich derweil um den Rest. Spart euch die Spezialfähigkeit des Protagonisten auf, um sie bei einem zu unübersichtlichen Gegnergetummel einsetzen zu können.

Habt ihr beide Phasen erledigt, könnt ihr einige Schätze mitnehmen. Zudem findet ihr auf der untersten Ebene ein zusätzliches Wahrzeichen.

Nennt mich Imshael

Finde Imshael

Vor den Toren des Ortes Sahrnia findet ihr den Schwertmeister Michel. Sprecht ihn an und ihr erfahrt von einem grausigen Dämon namens Imshael, der sich anscheinend in der Suledin-Feste verschanzt hat und dort mit seinen Truppen auf eifrige Krieger wie euch wartet. Nehmt den Auftrag an und macht euch auf den Weg nach Nordwesten zum Suledin-Feste. Parallel dazu verläuft die Quest "Eroberung der Suledin-Feste", die euch ebenfalls dorthin schickt und einmal durch den ganzen Festungskomplex jagt.

Vor den Eingangstoren (am besten erreichbar, indem man vom Knochenturm nach Westen läuft) trefft ihr auf die Roten Templer, eine fiese Gegnergruppe, die ihr nicht zu leicht nehmen solltet. Mit einem höheren Level kein Problem, können sich euch auch auf den Stufen 16-19 noch ordentlich einheizen, falls ihr nicht aufpasst. Habt ihr vor dem Einmarsch noch nicht mit Michel gesprochen und nehmt die Festung einfach so ein, seht ihr ihn an der Brücke, wie er alleine gegen die Roten Templer ankämpft.

Schlagt euch vorsichtig durch die Massen und sucht auf dem Weg zum obersten Punkt der Festung immer nach kleineren Vorratskisten, die euch Heiltränke geben. Passt darauf auf, diese nie zu früh zu plündern. Verbraucht erst alle Tränke und benutzt anschließend die Kisten. Denn ich könnt weiter voranziehen und später zu den Kisten zurücklaufen, anstatt frühzeitig zu verschwenden.

Habt ihr Imshael endlich erreicht, steht ihr vor einer schweren Wahl. Entweder ihr bekämpft Imshael in seinen verschiedenen Formen oder ihr geht ein Geschäft ein. Sucht euch in diesem Fall Reichtümer oder Macht aus. Reichtürmer verschaffen euch wertvolle Objekte, die ihr für viel Geld verkaufen könnt. Macht bringt euch dagegen mehrere Ausrüstungsgegenstände, darunter auch einen einzigartigen Schild.

Die Wahl liegt ganz bei euch. Das Geschäft einzugehen, ist sicherlich die einfachere Methode, allerdings hilft sich Michel nicht, da Imshael ihn töten wird. Somit könnt ihr Michel nicht länger für die Inquisition rekrutieren.

Informiere Michel über Imshaels Schicksal

In beiden Fällen kehrt ihr nach eurem Treffen mit Imshael und der Einnahme der Festung zu Michel zurück. Eure vorige Entscheidung bestimmt dabei, ob ihr den Ritter lebend oder tot antrefft. Erreicht ihr nur die Leiche Michels, findet ihr bei seinem Körper eine Nachricht. Ist er dagegen am Leben, dürft ihr ihn sofort rekrutieren. Beide Varianten beenden damit die Quest.

Weiter zur nächsten Seite: Dragon Age: Inquisition - Quests Emprise Du Lion: Eroberung der Suledin-Feste, Suche in den Trümmern, Der Spieß wird umgedreht

Zurück zu: Dragon Age: Inquisition: Emprise du Lion - Alle Quests und Ressourcen

Zurück zu: Dragon Age: Inquisition: Komplettlösung und Tipps

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading