League of Legends: Riot plant Belohnungsprogramm für das Aufspüren von Bugs und Co.

Wird bereits getestet.

Riot Games plant ein Belohnungsprogramm für das Aufspüren von Bugs und Co. in League of Legends.

Dazu entschloss man sich, nachdem Jamieson O'Reilly, LoL-Spieler und gleichzeitig Sicherheitsforscher, die Entwickler auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite des Spiels aufmerksam machte.

Dabei geht es eben nicht nur um Bugs, sondern auch um solche Sicherheitslücken, Exploits und dergleichen - also quasi alles, was sich schädlich auf das Spiel oder die Spieler auswirken könnte.

Derzeit befindet sich das Programm in der Betaphase und ist erst einmal nur einigen wenigen Sicherheitsexperten zugänglich. Mit ihrer Hilfe konnte man über 75 verschiedene Probleme beheben und hat nun insgesamt schon über 100.000 Dollar als Belohnung ausgezahlt.

Bevor man die Tore für weitere Sicherheitsexperten und Enthusiasten öffnet, müsse man aber erst einmal sicherstellen, dass das eigene Sicherheitsteam die zu erwartenden Berichte effektiv verwerten und an das Entwicklerteam weiterleiten kann.

„Der echte Maßstab für die Effektivität des Belohnungsprogramms wird sein, ob wir das Vertrauen der Community der Sicherheitsforscher gewinnen können und ob die Spieler das Gefühl haben, dass wir es mit der Verbesserung der Sicherheit wirklich ernst meinen", heißt es.

„Dank passionierter Sicherheitsexperten wie Jamieson O'Reilly und anderer finden und beseitigen wir Schwachpunkte in unserem Nexus. Wir freuen uns auf den Tag, an dem die gesamte Community auf die Jagd gehen kann."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading