Story-DLC für GTA 5 weiter in Arbeit, sagt Franklins Sprecher

Eines der aktuellen Projekte von Shawn Fonteno.

Unter anderem in diesem Februar hatte Rockstar "umfangreichen" Story-DLC für Grand Theft Auto 5 versprochen , der die Abenteuer von Franklin, Michael und Tevor fortsetzen sollte.

Eigentlich war dessen Veröffentlichung auch für 2014 geplant, aber sofern Rockstar nicht noch überraschend in den verblieben Tagen des Jahres einen Story-DLC aus dem Hut zaubert, wird daraus wohl nichts.

In der Entwicklung sind die Zusatzinhalte aber noch, wie jetzt Franklin-Sprecher Shawn Fonteno bestätigt hat.

Im Gespräch mit Jack Thriller (via VG247) gibt er an, dass DLC für GTA 5 eines seiner aktuellen Projekte sei und „ganz oben auf seiner Liste" stehe.

Nähere Infos liegen derzeit aber nicht vor.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Macht Naughty Dog doch noch Uncharted 5?

So komplett hat man mit der Reihe wohl noch nicht abgeschlossen.

Wegen Coronavirus: Kojima Productions, EA und Oculus sagen GDC-Teilnahme ab

Facebook hat "Bedenken über Gesundheit und Sicherheit" seiner Angestellten.

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading