20 Jahre PlayStation! - 2014: Das Finale

Ein letzter Blick zurück, bevor es weitergeht.

Geschafft! 20 Jahre PlayStation kommen zu einem Ende, heute ist der letzte Tag des Gewinnspiels, am 29.12.2014 um 10:00 Uhr werden wir die Gewinner der 4 PlayStation 4 und 3 Xperia Z3 bekanntgeben, dann werden auch alle Gewinner der Tagespreise über die (hoffentlich richtige, letzte Chance für Korrekturen!) in ihrem Profil hinterlegte Email-Adresse kontaktiert. Beenden wir es also im Anschluss mit ein paar persönlichen Worten zu dem Thema.

Entdecke die 20 Jahre PlayStation Serie

Ein Jahr zurück: 20 Jahre PlayStation! - 2013: PlayStation 4 & The Last of Us

2034

An dieser Stelle noch einmal von meiner Seite aus aufrichtig gemeinte Glückwünsche an Sony, auch wenn ich die tägliche Erinnerung der letzten zwanzig Tage, dass ich so langsam richtig alt werde, nicht unbedingt gebraucht habe. Aber das ist ein Boot, in dem ich hier vermutlich nicht alleine sitze. Die Leistung ist dennoch unbestritten: Vom Emporkömmling zum Inbegriff einer Bewegung zu werden, auch wenn sie sich eher selten wirklich bewegt, dafür haben andere schon länger gebraucht. Wenn sogar Eltern nicht länger fragen, wie lange man noch im Zimmer sitzen und Nintendo spielen will, sondern mittlerweile jedes Spielgerät, egal welches, als "PlayStation" erkennen, dann hat man etwas richtig gemacht.

4

Wie das so ist in diesem Hobby, schafft man mit der Zeit für jede Konsole einen kleineren oder größeren Platz in seinem Herzen. Wenn Super Nintendo, Mega Drive und Amiga für mich der Inbegriff meiner Kindheit sind, war die PlayStation die Konsole, die mich am engsten in den verschiedenen Phasen des Erwachsenwerdens begleitete, oder bei etwas, das ich für Erwachsenwerden hielt.

Jede neue PlayStation brachte ein eigenes, neues Gefühl mit sich und hinterließ, als sie den Weg aller irdischer Technik ging, ein Vermächtnis, an das wir über den letzten Monat hinweg regelmäßig erinnerten. Die PlayStation 4 ist noch dabei, ihr Gefühl zu finden und sich zu überlegen, was wohl ihr Vermächtnis sein wird. Obwohl so viele im Vorfeld ihrer Veröffentlichung bereits zum Grabgesang auf das Konzept Spielekonsole anstimmten: Nach diesem ersten Jahr kann man mit ziemlicher Sicherheit ausschließen, dass es ihr Vermächtnis sein wird, als die letzte ihrer Art in die Geschichte einzugehen. In diesem Sinne: Auf die nächsten 20 und darauf, dass 2034 jemand anderes hier sitzt und davon schreibt, welchen Platz in seinem Herzen PlayStation 5 und 6 einnahmen. (Alexander Bohn)

Backlog

20 Jahre PlayStation, was bedeutet das für mich? Nun, damals mit der ersten PlayStation, die ich mir voller Stolz mit meinem eigenen Geld kaufte, fand mein Erstkontakt mit der Konsolenwelt statt, nachdem ich zuvor ausschließlich auf dem PC zockte. Tekken, Gran Turismo, Tomb Raider und wie sie alle hießen, da hängen schöne Erinnerungen dran. Wahnsinn, wie weit sich das alles seitdem entwickelt hat. Und damals dachte ich nicht im Traum daran, dass sich mal darüber schreiben würde.

8

Ich will nicht so weit gehen und sagen, dass die PlayStation mich bekehrt hätte, aber sie leitete bei mir einen Wandel ein. Auf sie folgten dann wiederum ein GameCube und eine Xbox. Und heute spiele ich primär auf den Konsolen und der PC ist nur noch zweite Wahl. Während die PlayStation 2 unterdessen komplett an mir vorbeiging, kam schließlich mit der PlayStation 3 auch wieder eine Sony-Konsole ins Haus - auch wenn ich sie bisweilen eher mit diversen Exklusivspielen wie Heavenly Sword, Beyond oder Uncharted 3 in Verbindung bringe, die ich irgendwann einmal noch spielen muss. Verdammter Backlog, er wird einfach nicht wirklich kleiner.

Und auch wenn ich doch hauptsächlich auf der Xbox unterwegs bin, freue ich mich über eine starke Konkurrenz in Form von Sony (und Nintendo), denn letzten Endes können davon vor allem die Spieler profitieren. Gleichermaßen bin ich sehr froh darüber, dass sowohl die PlayStation 4 als auch die Xbox One so gut in die neue Konsolengeneration gestartet sind und noch eine lange Zeit erhalten bleiben werden. Konsolen sind am Ende? Denkste, man hat eindrucksvoll das Gegenteil bewiesen. Und das ist auch gut so. (Benjamin Jakobs)

Lobpreisungen

Auch wenn es in erster Linie Nintendo war, das mich durchs Kinder- und Jugend- bis ins heutige Wohnzimmer begleitete, muss ich Sony aufrichtig gratulieren. Dazu, dem Videospielmarkt mit der Playstation einen entscheidenden, bis heute nachwirkenden Drall gegeben zu haben. Zu dem geflügelten Wort "PlayStation spielen" als Synonym fürs Spielen an sich, wo es doch vielleicht eine ganz andere Kiste war, die man da vor sich hatte. Dazu, dass links neben dem GameCube auch immer Platz war für eine Sony-Konsole, ohne die es einige der besten Spiele vermutlich nicht oder erst viel später woanders gegeben hätte. Von daher: danke fürs Möglichmachen von Resident Evil, Ico, Demon's Souls, Silent Hill, Uncharted 2, Okami, Ratchet & Clank, Project Zero, Yakuza und so viele weitere, die mir gerade nicht einfallen, weil das immer passiert.

9

Es war eine wilde Zeit des Experimentierens, besonders als die PSone in den Läden landete. Sie schwemmte viele schräge, mitunter kaputte Titel an, aber sie trauten sich wenigstens etwas, statt wie heute zu gucken, wo die größte Zielgruppe abzuholen ist. Es war die Hochzeit von Capcom, Square-Enix und Co. Das Gaming fand mit der Playstation gewissermaßen erst richtig zu sich. Etwas, das kein Day-One-Patch heute nachreichen kann. Die Playstation hat all das verändert und dass wirklich schon 17 Jahre vergangen sein sollen, seit man das erste Mal mit einem Rest Farbband und zehn Kugeln durch die Villa schlotterte, haut mich rückblickend fast um.

Seitdem hatte ich jede Playstation. Auch wenn sie bei Multiplattformspielen aufgrund des bis zum DualShock 4 recht finzeligen Controllers nicht immer meine erste Wahl war, verdanken wir ihr weitaus mehr, als man hier in drei Absätzen niederschreiben kann. Ich denke, es gibt deutlich schlimmere Lobpreisungen als das. (Sebastian Thor)

Legende

Wenn wir über 20 Jahre PlayStation reden, dann reden wir nicht über "Ich habe dies getan, als die erste PS erschien, oder das, als die PS3 kam". Wir reden über 20 Jahre. Zwei Jahrzehnte in einem Medium, das es realistisch und bei zumindest vage relevanter Größe auf bestenfalls das Doppelte dessen bringt. Wir reden von dem 8-Bit- oder dem 16-Bit-Zeitalter. Der Zeit, in der Nintendo herrschte oder Atari die Spielewelt dominierte. Die Ära der Heimcomputer, des Amigas an ihrer Spitze. (Zu Recht) achtungsvoll raunen wir ihre Namen und verbeugen uns vor ihren Leistungen und ihrer mystischen Macht, ein Spielezeitalter zu dominieren.

7

Das ist alles nichts im Vergleich zur Legende, die sich Sony in der Welt der Konsolen aufbaute. Atari? Seien wir ganz großzügig und sagen mal zehn Jahre vom 2600 bis zum Ende ihrer echten Relevanz. Nintendo? Auch etwa zehn, wobei sie in einigen Teilen der Welt schon in starker Konkurrenz mit SEGA standen, etwas, womit Atari sich nicht rumschlagen musste. Sony? 20 Jahre und die Uhr läuft noch. Erst mit der Xbox 360 kam ein echter Konkurrent auf, der sich zumindest in einigen Märkten auf Augenhöhe behaupten konnte. Mit der One könnte das schon wieder enden, wenn Sony seine Karten richtig ausspielt. Aber Numero Uno waren sie durchgehend. Saturn, Dreamcast, N64, Xbox, GameCube, sie kamen und gingen, sie hatten (auch zu Recht) ihre Fans, aber die Ära PlayStation wurde nie wirklich angetastet.

Es ist egal, wo ich meine erste PlayStation kaufte, warum ich die zweite erst spät hatte, ob ich meine große, erste PS3 vermisse. Ja, Geschichte besteht aus kleinen einzelnen Geschichten, die größere Geschichten bilden, bevor sie zu Geschichte werden. Aber meine Geschichten sind selbst am äußersten, entferntesten, dunklen Rand der Galaxis, die das Zeitalter der PlayStation ist, nur entfernte Echos. Wir reden hier nicht über eine Retrospektive, über etwas, das bereits vergangen ist, sondern über etwas, das noch läuft, dem es so gut geht wie die letzten 20 Jahre hindurch, allen kleineren und größeren Rückschlägen zum Trotze. Es ist eine einmalige Geschichte in der jungen Geschichte des Mediums. Ich weiß, dass die offizielle Rechnung etwas feinfühliger läuft, aber eigentlich und aus meiner Sicht, von jemandem, der all diese Jahre mitmachte, leben wir im dritten Zeitalter der Videospiele, dem Zeitalter Sonys, und es war bisher im Großen und Ganzen ein goldenes. Es gibt nur einen echten Rivalen, der sogar noch älter ist als alle diese Epochen zusammen: der gute, alte PC. (Martin Woger)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading