Plague of Darkness: Angebliche Details zur Destiny-Erweiterung aufgetaucht

Auch plant man wohl noch zwei weitere DLCs.

Im Netz macht ein Bild die Runde, das angeblich aus einem internen Meeting stammt und Bungies Destiny-Pläne für das Jahr 2015 zeigen soll. Auf einer italienischen Destiny-Community-Seite auf Facebook tauchte es bereits am 1. Oktober 2014 auf, ebenso im Forum der Bungie-Webseite, auf einem Twitter-Account zu Destiny und jüngst im Subreddit zu Destiny, wo es erst jetzt einiges an Aufmerksamkeit erlangte.

Die darauf aufgeführten Informationen könnten mittlerweile also veraltet sein. Dennoch gibt es einige interessante Details.

1

House of Wolves, der zweite Destiny-DLC, wird dem Bild zufolge am 10. März 2015 erscheinen. Dabei handelt es sich wiederum um einen Dienstag, was zu den Veröffentlichungsterminen von Destiny und dem DLC Dunkelheit Lauert passt.

Was den Inhalt betrifft, soll House of Wolves demnach drei Story-Missionen, einen Strike, einen Raid und vier PvP-Maps bieten. Als Schauplätze werden das Kosmodrom, der Mond, die Venus und das Riff erwähnt.

Als nächstes auf der Liste steht Comet: Plague of Darkness für September 2015. Comet wurde bereits in geleakten Vertragsdokumenten von Bungie und Activision erwähnt. Die Comet-Veröffentlichungen wurden darin als „bedeutsame, downloadbare Content-Expansion-Packs" erwähnt.

Dem Bild zufolge soll Plague of Darkness zwölf Story-Missionen, vier Strikes, einen Raid, sechs PvP-Maps und eine neue Location umfassen. Es ist vom Mond, der Venus, dem Mars und einem „Hive Ship" die Rede. Ebenso werden drei neue Subklassen sowie zwei weitere Waffentypen erwähnt.

Nach dieser Comet-Erweiterung finden sich auf der Liste noch zwei weitere DLCs. DLC Nummer 3 soll sich demnach auf die Vex konzentrieren und drei Story-Missionen, zwei Strikes, einen Raid und eine nicht bekannte Zahl an PvP-Maps bieten.

DLC 4 hört auf den Namen Forge of Gods, allerdings liegen dazu noch keine Details vor. Die Zahl der neuen Inhalte dürfte sich aber wohl an den anderen DLCs orientieren.

Es wird derzeit auch spekuliert, dass Activision Destiny mit der Veröffentlichung von Plague of Darkness „neu" veröffentlichen könnte. Besitzer des Spiels könnten die Erweiterung separat kaufen, neue Spieler auch als Bundle mit dem Hauptspiel. Ebenso ist wohl davon auszugehen, dass es auch für die DLCs 3 und 4 wieder einen Erweiterungspass geben wird, da der bisherige Erweiterungspass nur die ersten beiden DLCs umfasst.

Einen Kommentar von Activision oder Bungie gibt es dazu nicht. Und wie anfangs schon erwähnt, könnten Details und Veröffentlichungszeiträume mittlerweile auch schon veraltet sein.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading