Ninja Theorys Hellblade erscheint auch für PC

Mod-Support angedeutet.

Ninja Theorys Hellblade wird auch für den PC erscheinen, wie das Entwicklerstudio bestätigt hat.

Konkrete Details zu PC-Umsetzung liegen noch nicht vor, aber wie PC Gamer berichtet, seien unter anderem 4K- und Mod-Support möglich.

„Ich denke, der PC bietet uns ein Maß an Freiheit, das wir zuvor nicht hatten", sagt Ninja Theorys Tameem Antoniades. „Wir möchten an einen Punkt gelangen, an dem wir Spieler und Fans dazu einladen können, ihren Beitrag zum Spiel zu leisten, unerwartete Dinge zu tun und Ideen oder Add-Ons vorzuschlagen, die das Spiel reichhaltiger machen können."

Bislang war Hellblade lediglich für die PlayStation 4 angekündigt. Auf den Konsolen wird es auch zuerst für Sonys Plattform erscheinen. Rechnet also erst später mit einer Xbox-One-Umsetzung, während PC-Spieler durchaus auf einen gleichzeitigen Release hoffen können.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading