Rise of the Tomb Raider spielt unter anderem in Sibirien, weitere neue Details

Crafting, dynamischere Umgebungen und mehr.

Zu Crystal Dynamics' Rise of the Tomb Raider gibt es eine Reihe neuer Details.

Das Spiel wird in der aktuellen Game-Informer-Ausgabe etwas ausführlicher vorgestellt. Diesmal soll es demnach auch mehr Abwechslung bei den Schauplätzen geben. Mindestens zwei verschiedene Locations sind dabei, eine davon ist Sibirien. Wüsten und Wälder wurden aber ebenfalls angedeutet.

1

Die Story dreht sich um Lara Croft und ihren Begleiter Jonah Maiava (der Koch aus dem Vorgänger), die in Sibirien nach einer uralten und unsichtbaren Stadt suchen, die im 13. Jahrhundert vom „Grand Prince of Vladimir" erbaut worden sein soll. Lara sucht danach, weil ihr nach ihrer letzten Expedition und der Begegnung mit den übernatürlichen Geistern niemand glaubt. Mit dieser neuen Expedition will sie wiederum allen das Gegenteil beweisen und zugleich Respekt erlangen.

Neu ist hierbei ein Crafting-System. Lara sucht nach Metallen, Mineralien, Pflanzen und Tierhäuten, um daraus zum Beispiel Giftmunition, Fallen, Granaten, Molotowcocktails oder Heilitems herzustellen.

Demzufolge spielt diesmal auch die Jagd eine größere Rolle. Kreaturen sollen eine fortschrittlichere KI haben und auf das Klima reagieren. Einigen Tieren werdet ihr demnach nur in der Nacht oder am Tag begegnen. Und für bestimmte Tierhäute müsst ihr zuerst eure Beute verfolgen und aufspüren.

Die Umgebungen sollen ebenfalls dynamischer werden. Wetterbedingungen wie Nebel oder Regen beeinflussen die Sicht- und Hörreichweite von Gegnern. Bei den Rätseln werdet ihr unterdessen offenbar etwas weniger an die Hand genommen. Ihr dekodiert unter anderem auch eine uralte Sprache, um Geheimnisse aufzudecken.

Crystal Dynamics kümmert sich übrigens primär um die Xbox-One-Version des Spiels, die Xbox-360-Fassung wird von Nixxes Software entwickelt.

„Die Existenz dieser Version schränkt nicht unsere Arbeit an der Xbox-One-Version ein", versichert Crystal Dynamics' Darrell Gallagher.

Rise of the Tomb Raider wird Ende 2015 für Xbox One und Xbox 360 erscheinen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (29)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Assassin's Creed Unity - Alle Nostradamus-Rätsel gelöst

Präzise Lösung für alle Nostradamus-Rätsel in Assassin's Creed Unity - mit Tipps und Ortsangaben.

God of War: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

God of War Komplettlösung: Alles, was ihr über Kratos' neues Abenteuer wissen müsst.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Spider-Man: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Spider-Man-Komplettlösung: Alles, was ihr über Spideys Abenteuer wissen müsst.

Kommentare (29)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading