Assassin's Creed: Rogue erscheint am 10. März 2015 für den PC

Mit Eye-Tracking-Feature.

Die PC-Version von Assassin's Creed: Rogue erscheint am 10. März 2015, wie Ubisoft nun bekannt gegeben hat.

Mehr zu dem Titel, der im letzten Jahr bereits für Xbox 360 und PlayStation 3 erschien, erfahrt ihr in unserem Assassin's Creed: Rogue Test.

Um die Portierung des Spiels für den PC hat sich Ubisoft Kiew gekümmert.

Zugleich arbeitete man dabei mit Tobii Tech zusammen, um Eye-Tracking als neues Feature zu integrieren. „Es ist das erste Spiel dieser Größe, das diese komplett neue Eingabemöglichkeit mit Tastatur und Maus verbindet", so Ubisoft.

Nutzt ihr die SeelSeries Sentry (mit Eye-Tracking von Tobii) beim Spielen von Assassin's Creed: Rogue, könnt ihr zum Beispiel die Kamera drehen, indem ihr nach links oder rechts auf den Bildschirm blickt.

Assassin's Creed: Rogue - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading