Orbitalrelais-Update für Warframe veröffentlicht

Jetzt mit interaktiven Social-Hubs.

Digital Extremes hat ein neues Update für seinen Free-to-play-Titel Warframe auf PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht.

Dieses ergänzt das Spiel um neue, interaktive Social-Hubs, die man Orbitalrelais nennt. Hier sollt ihr ähnlich wie in einem MMO mit anderen Spielern interagieren können.

Im Hangar dockt ihr euer Schiff an und könnt dann zum Beispiel den Void-Händler Baro Ki'Teer besuchen: „Um seltene Artefakte von diesem Händler erwerben zu können, benötigen die Spieler Orokin-Dukaten. Bei einem Besuch der beiden Dukaten-Kioske im Relais können überschüssige Prime-Gegenstände verkauft werden. Ferner lassen sich seltene Gegenstände gegen mehr Dukaten eintauschen. Die Spieler sollten nicht zögern, wenn Baro Ki'Teer in einem Relais auftaucht. Er wird sich nur für ein paar Tage dort aufhalten", heißt es.

Weiterhin gibt es Syndikatsenklaven. Mit Medaillons, die ihr in Syndikatsmissionen sammelt, könnt ihr dort euer Ansehen verbessern oder Augment-Mods kaufen.

„Der Corpus-Händler und Publikumsliebling, Darvo, hat eine Heimat in den Relais gefunden. Die Spieler können Darvos Markt im zweiten Stock des Nordflügels des Relais finden. Leider hat Darvo die Dinge etwas schleifen lassen und seinen Laden noch nicht eröffnet."

In der Einsatzleitung habt ihr schließlich noch die Möglichkeit, einen Blick ins Weltall zu werfen, ebenso könnt ihr eure Ausrüstung ändern.

„Uneingeschränkten Zugang zu allen Relais haben derzeit PC-Spieler von Warframe. Für Xbox One- und PS4-Spieler hingegen gelten aufgrund des notwendigen Stresstests noch Einschränkungen: Noch für kurze Zeit haben die Relais dort zunächst nur für Prime Access-Unterstützer, PC-Founder mit migriertem Account und Tenno mit Meisterschaftsrang Zehn oder höher geöffnet."

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading