Assassin's Creed: Unity und Rogue wurden zusammen 10 Millionen Mal ausgeliefert

Ubisoft legt seine aktuellen Geschäftszahlen vor.

Ubisoft hat seine aktuellen Zahlen für das dritte Geschäftsquartal vorgelegt, das am 31. Dezember 2014 zu Ende ging.

In den bisherigen neun Monaten des Geschäftsjahres verzeichnete man demnach einen Umsatz in Höhe von 809,7 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einer Steigerung um 55,8 Prozent.

Der Umsatz im digitalen Bereich stieg um 157 Prozent auf 138 Millionen Euro. Der digitale Markt hat damit bislang einen Anteil von 21,2 Prozent am Gesamtumsatz des Unternehmens. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 15,3 Prozent.

Assassin's Creed: Unity und Rogue wurden bis zum 31. Dezember 2014 rund 10 Millionen Mal ausgeliefert. Wie sich das genau auf beide Titel verteilt, verriet man nicht.

Weiterhin wurde Far Cry 4 7 Millionen Mal ausgeliefert, The Crew kommt auf 2 Millionen Exemplare und ist damit dem Publisher zufolge das erfolgreichste Rennspiel, das Ende 2014 veröffentlicht wurde.

Von Watch Dogs wurden mittlerweile 10 Millionen Exemplare ausgeliefert, Just Dance 4 kommt auf 4 Millionen.

The Crew - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading