Final Fantasy 15: Details zur Lokalisierung der Demo

Unter anderem mit deutschen Untertiteln.

Square Enix hat Details zur Lokalisierung der Final-Fantasy-15-Demo bekannt gegeben.

Diese umfasst demnach eine englische und eine japanische Sprachausgabe. Zudem gibt es Untertitel in verschiedenen Sprachen, darunter auch Deutsch.

Die Demo soll „mehrere Stunden Spielzeit" bieten und euch zum Erkunden der Spielwelt einladen. Schauplatz der Demo ist die Duscae-Region, daher auch der Titel „Episode Duscae" für die Demo.

„Sowohl für physische als auch digitale Exemplare von Final Fantasy Type-0 HD wird die Demo ab dem Tag der Erscheinung (20. März 2015) spielbar sein. Die Demo wird in allen physischen Kopien der Erstausgabe von Final Fantasy Type-0 HD enthalten sein, solange der Vorrat reicht, und nur für begrenzte Zeit mit digitalen Versionen von Final Fantasy Type-0 HD erhältlich sein", so Square Enix.

Kauft ihr eine Handelsversion, findet ihr den Code für die Demo in der Verpackung. Einlösen könnt ihr ihn bis zum 20. März 2016.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading