World of Tanks: Neues Update für die Xbox-360-Version veröffentlicht

Kaiserlicher Stahl.

Mit „Kaiserlicher Stahl" ist ein neues Update für die Xbox-360-Version von World of Tanks veröffentlicht worden.

Wie der Name schon andeutet, ergänzt man das Spiel damit um 13 neue japanische Fahrzeuge.

„Der japanische Forschungsbaum beinhaltet zwei getrennte Zweige, bestehend aus neun mittleren sowie vier leichten Panzern. Für den Anfang bilden der R. Otsu, der Ha-Go, der Ke-Ni und der Ke-Ho die Fraktion der leichten Panzer, während die Kommandanten unter anderem mit dem Chi-Ni, dem STA-1 und dem Type 61 Chi-Ri auf mehr als konkurrenzfähige mittlere Gefährte zurückgreifen können, die durch ihre Wendigkeit oder ihre beeindruckend hohe Schussgeschwindigkeit bestechen", so Wargaming.

Weiterhin ist die neue Map „Heiliges Tal" Bestandteil des Updates.

„Am unteren Ende der Karte bildet ein verlassenes Dorf den Anfang eines beschaulichen Tales, welches hervorragende Deckungsmöglichkeiten für alle Arten von Kettenfahrzeugen bietet und somit die perfekte Voraussetzung für intensive Nahkampfgefechte schafft."

An den Rändern der Karte können sich wiederum reichweitenstarke Geschütze auf den hohen Klippen platzieren.

1

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading