Wolfenstein: The Old Blood angekündigt, erscheint am 5. Mai 2015

Update: Auch für die Xbox One als Handelsversion.

Update (16.04.2015): Auf Twitter hat Bethesda heute bestätigt, dass Wolfenstein: The Old Blood auch für die Xbox One im Handel erscheinen wird. Bislang waren nur Handelsversionen für PS4 und PC angekündigt.

Wollt ihr eine Handelsversion kaufen, müsst ihr aber zehn Tage länger warten. Während The Old Blood bereits am 5. Mai 2015 digital veröffentlicht, kommt das Spiel erst am 15. Mai 2015 in den Handel.

Originalmeldung (04.03.2015): Bethesda hat heute Wolfenstein: The Old Blood angekündigt.

1

Dabei handelt es sich um ein eigenständiges Prequel zu dem im letzten Jahr veröffentlichten Wolfenstein: The New Order. Erscheinen wird Wolfenstein: The Old Blood am 5. Mai 2015 - für PC und PS4 sowohl digital als auch im Handel, für die Xbox One nur digital.

In The Old Blood steht das Regime kurz davor, den Krieg zu gewinnen. Um das Blatt doch noch zugunsten der Alliierten zu wenden, begibt sich B.J. Blazkowicz auf eine zweiteilige Mission in die Berge.

2

Im ersten Teil, „Rudi Jäger und die Höhle der Wölfe" genannt, nehmt ihr es mit einem wahnsinnigen Gefängnisleiter auf, während ihr in Burg Wolfenstein eindringt, um den Standort von General Totenkopfs Basis zu erfahren.

Der zweite Teil, „Die dunklen Geheimnisse der Helga von Schabbs", lässt euch gegen „nie zuvor dagewesene Abscheulichkeiten des Regimes" antreten, während ihr immer tiefer in dessen Nervenzentrum eindringt. Ihr müsst den Feind daran hindern, „geheimnisvolle Artefakte ans Licht zu bringen, die eine uralte dunkle Macht zu entfesseln drohen".

In Großbritannien wird The Old Blood 14,99 Pfund kosten. Ein Euro-Preis steht derzeit noch nicht fest.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading