Elite: Dangerous erscheint noch 2015 für die Xbox One

Update: Eine PS4-Version folgt ebenfalls.

Update (06.03.2015): Elite: Dangerous wird später auch für die PlayStation 4 erscheinen. Wie David Braben auf Twitter angab, wird das Spiel aber erst mal zeitexklusiv auf der Xbox One erhältlich sein.

Wie lang diese exklusive Zeitspanne dauert, ist derzeit allerdings unklar.

Originalmeldung (05.03.2015): Frontier Developments hat bekannt gegeben, das Elite: Dangerous noch 2015 für die Xbox One erscheinen wird.

Die Umsetzung soll sämtliche Inhalte der PC-Version bieten, darunter auch das Update „Community Goals" sowie das kommende Update „Wings", das voraussichtlich in der nächsten Woche für den PC erscheinen wird.

Ihr beginnt euer Weltraumabenteuer mit einem kleinen Schiff und wenig Geld. Stück für Stück erarbeitet ihr euch Reichtum, Macht und neue Schiffe.

„In einem Zeitalter der galaktischen Supermächte und interstellaren Kriege nimmt jeder einzelne Spieler Einfluss auf das einzigartige vernetzte Universum. Regierungen fallen, Schlachten werden gewonnen und verloren und die Ausdehnung des von Menschen besiedelten Universums wird von den Spielern neu geformt", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (28)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (28)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading