Infinite Crisis geht am 26. März 2015 offiziell an den Start

Nach langer Beta-Phase.

Warners MOBA Infinite Crisis geht am 26. März 2015 an den Start.

Und wenn es das tut, hat man eine knapp mehr als einjährige Beta-Phase hinter sich.

Den Free-to-play-Titel könnt ihr euch dann über Steam runterladen.

"Infinite Crisis hat sich das letzte Jahr hindurch mit der Hilfe von Millionen Spielern, die an der Open Beta teilgenommen haben, massiv entwickelt," so Jeffrey Steefel, Executive Producer.

"Beinahe alle Facetten des Spiels wurden auf der Grundlage des Spieler-Feedbacks entworfen, verbessert oder verfeinert - und wir können mit diesem Wissen beruhigt am 26. März offiziell starten."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading