Bloodborne: Unsichtbares Dorf von Yahar'gul, Boss - Dunkelbestie Paarl

Bloodborne Komplettlösung: Mit folgender Taktik könnt ihr die Dunkelbestie im geheimen Dorf besiegen.

Sobald ihr diesen Platz weit genug betretet, baut sich die Bestie auf, umhüllt von leuchtenden Blitzen. Ihr Gesicht sieht ein bisschen aus wie ein Totenkopf, sie läuft auf allen Vieren und hat demnach ein ähnliches Verhalten wie viele vierbeinige Feinde. Als gute Vorbereitung bietet sich das Kirchengewand-Set an, das ihr im Kathedralenbezirk findet, und zwar in der Seitengasse vom runden Platz mit den beiden Axtschwingern aus gesehen. Die Straße, in der ihr an einigen Türen klopfen könnt.

Das Set liegt dort bei einer Leiche, wobei noch nicht so ganz geklärt ist, ab welchem Zeitpunkt man es dort findet. Diese Kleidung jedenfalls gewährt euch super Schutz gegen Blitz, was bei einer Dunkelbestie, die mit jedem Schlag Blitzschaden verursacht, keine schlechte Sache sein dürfte.

Beim Eintreten durch den Nebel richtet sie sich als Erstes auf und schreit ihre Wut in die Luft. Wer hier schnell genug zu ihr eilt, kann mit einem Angriff in den Kampf starten, der sich gewaschen hat. Da sie sich nach dem Aufrichten wieder etwas sacken lässt und dabei den Kopf nach unten bringt, ist dieser ganz besonders gut erreichbar. Die Bestie hat die üblichen Angriffe im Nahkampf drauf, wobei sie mit den vorderen Gliedmaßen horizontale Schwinger vollführt (mit einer gar nicht mal schlechten Reichweite!) und je nachdem, ob ihr nach dem zweiten noch nah genug an ihr dran steht, noch einen Stampfer dranhängt.

8
Paarl ist eine furchteinflößende Kreatur, sehr schnell und mit einer hohen Reichweite gesegnet. Passt gut auf.

Das wäre dann die übliche Dreierkombo und wie immer solltet ihr den Moment, in dem die Dunkelbestie den letzten Schlag vollführt, im Auge behalten und gut abpassen. Sie bringt ihren Kopf dabei in Bodennähe und verweilt so für einen Moment. Nutzt diesen, um ihr einen schweren Schlag auf den Kopf zu verpassen, was generell euer bester Joker ist. Ein, zwei gezielte Schläge auf die Rübe sind ihre Achillesferse. Ihr könnt sie damit betäuben, wobei sie kurz regungslos zusammensackt, und dann gleich mehrere Treffer anbringen.

Schafft ihr es, dass sie nach einem Treffer so betäubt ist, dass sie den Kopf absenkt, wie es zum Beispiel auch die Kleriker-Bestie oder die Vikarin im Bosskampf getan hat (ihr erkennt den Moment unter anderem daran, dass sie auch die sie umgebenden Blitze verliert), dann müsst ihr schnell sein. Stellt euch vor den Kopf und drückt einmal R1. Ihr packt ihn dann und verursacht mit dem Eingeweideangriff kritischen Schaden, was dem Vieh schwer zu schaffen macht. Wenn ihr also diese Chance habt, dann nutzt sie, denn etwas Besseres werdet ihr nicht finden.

Generell sind die Momente, wo die Blitze weg sind, sicher nicht zu eurem Nachteil. Sie ist dann nicht in der Lage, diesen Zusatzschaden anzurichten, wenn sie euch in dieser Phase trifft. Wer also gern in den Nahkampf geht und auch mal ein paar mehr Treffer aneinanderreiht, hat hier die beste Chance. Aber freut euch nicht zu früh: Nach einigen Momenten zieht sie sich ein Stück zurück, richtet sich auf und stellt die Blitzpanzerung wieder her.

9
Wann immer sie irgendwas in dieser Art tut, seid auf der Hut.

Wer diesen Moment nutzen will, kann zu der Dunkelbestie laufen, ihr einen Treffer verpassen und dann, wenn sie den Kopf wieder absenkt, noch einen. Umgibt sie sich mit einem Blitzschimmer, während sie stehen bleibt, heißt das, sie lädt sie quasi auf. Wenn ihr das seht, dann bringt euch so weit in Sicherheit wie möglich, indem ihr rennt und euch wegrollt. Hauptsache weg da. Führt sie nämlich die Entladung durch, während ihr in der Nähe seid, dann erwischt euch die volle Breitseite und das war es dann vielleicht schon.

Zudem hat sie einen Sprungangriff auf dem Kasten, den sie aber nicht oft benutzt. Wenn ihr seht, dass sie in die Luft hopst, müsst ihr den richtigen Moment zum Ausweichen finden, sonst landet sie mit ihrem vollen Körpergewicht auf euch (denkt an die Kleriker-Bestie, die hatte eine ähnliche Attacke).

In einer späteren Phase schießt sie mit ihren normalen Nahkampfangriffen gleich noch Blitze in eure Richtung. Das heißt, ihr müsst nicht nur ihren Krallen an sich ausweichen, sondern auch der Elektrizität. Dafür sind die Lücken zum Glück groß genug und wenn ihr das oben beschriebene Gewand tragt, ist das Risiko auch nicht so groß. Wer sich weit genug in Sicherheit bringt, sollte hierbei ebenfalls keine Probleme haben.

10
Heilt euch, wenn ihr genug Abstand zum Boss habt.

Ein lohnender Weg, gegen die Bestie zu Felde zu ziehen, ist generell, unter ihren Körper zu rollen. Wie alle vierbeinigen Bosse in den Souls-Spielen hat auch die Dunkelbestie Paarl ein kleines Problem damit, wenn ihr genau unter ihr steht. Der Vorteil: Mit ihren Klauen kann sie euch nur schlecht erreichen und ihr habt freie Bahn, wenn es darum geht, auf den Kopf zu prügeln. Ohne Zielfixierung kann man hier ganz einfach seine Unterseite bearbeiten und mehrere Treffer landen. Mit etwas Glück bringt ihr sie so einfach zu Fall und öffnet sie für einen kritischen R1-Angriff.

Bloodborne - Für echte Fans!

1000

Seid ehrlich: Die PlayStation 4 ist doch eigentlich nur noch die Bloodborne-Maschine. Und das ist auch völlig okay. Aber wird es nicht langsam Zeit, dass ihr das mit einem Bloodborne-Skin auch zeigt? Bestellt diesen und andere Bloodborne-PS4-Skins bei Amazon.de.

2000

Ständig sprechen euch irgendwelche Noobs an, ob ihr nicht irgendwelchen Shooter-Clans beitreten möchtet? Wissen die denn nicht, dass ihr Bloodborne-Spieler seid? Nun, zeigt es ihnen mit einem Bloodborne T-Shirt! Hier gibt es dieses und andere Bloodborne T-Shirts bei Amazon.de.

Natürlich hat sie auch einen Angriff gegen jemanden, der unter ihr steht, und sie ist eben auch verflucht schnell. Daher überschätzt euch nicht, wenn ihr es auf diesem Weg versucht, jedoch habt ihr damit die besten Karten. Wiederholt das Spielchen, immer auf den Kopf, wenn sich die Gelegenheit bietet, und ihr werdet Paarl besiegen.

Belohnung: 23.100 Blutechos, Funken-Jägerabzeichen

Entzündet dann die Lampe hier (Friedhof der Dunkelbestie) und ihr könnt das schwere Tor aufstemmen. Dem Weg dahinter einige Meter folgend, werdet ihr feststellen, dass ihr dieses Areal kennt: Es ist Alt-Yharnam, genauer gesagt das Gebiet, wo es zum Boss Bluthungrige Bestie geht. Falls ihr diese schon erledigt habt, ist dieser Durchgang ein wenig witzlos, aber man beschwert sich ja nicht. Mehr gibt es hier nicht zu erledigen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Bloodborne - Komplettlösung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading