Bloodborne: Verlassenes Schloss Cainhurst - Zugang, Treppenaufgänge, Fahrstuhl bei der Lampe aktivieren, Zur Bücherei

Bloodborne Komplettlösung: Ohne das richtige Item kommt ihr hier nicht mal her. Lest hier, was ihr tun müsst und was ihr dort findet.

Und wieder ein Gebiet, das ihr ohne entsprechendes Spezial-Item nicht einmal betreten könntet, geschweige denn, dass euch irgendjemand einen Tipp geben würde. Ihr braucht Zugang zum hinteren Bereich von Iosefkas Klinik, den ihr nur durch eine wilde Abkürzung aus dem Verbotenen Wald erreicht. Schaut am besten im entsprechenden Kapitel nach, wenn ihr Hilfe braucht.

In dem Raum, wo das Spiel für euch begonnen hat, findet ihr die Cainhurst-Vorladung auf dem OP-Tisch. Damit müsst ihr euch aufmachen zur Hemwick-Kreuzung in der Hemwick-Knochenstraße, einem Gebiet, das ihr links von der Treppe zur Großen Kathedrale betreten könnt. Schlagt euch dort bis zu dem Punkt durch, wo ihr das schwere Gittertor als Abkürzung öffnet, und ihr seid an der Kreuzung angekommen. Habt ihr die Vorladung in der Tasche, kommt ein Pferdewagen angetrabt und bringt euch in das Gebiet.

Ein Schloss. Wow. Und es schneit. Zumindest ein wenig. Folgt den Stufen nach oben zu dem monströsen Burgtor, das knirschend nach oben fährt und euch Durchgang gewährt. Dahinter könnt ihr die Lampe aktivieren. Vor euch erstreckt sich nun eine weitläufige verschneite Landschaft und ihr könnt in mehrere Richtungen.

1
Ab hier wirklich vorsichtig sein und nicht die Spinnen links aufscheuchen. Die Schlangen sind auch so schon schlimm genug.

Das Gebäude rechts von dem verschneiten abfallenden Felshang (mit der Fackel an der Außenseite) beherbergt einen Schalter und einen Aufzug dahinter, aber von dieser Seite aus ist nichts zu machen. Sammelt an der linken Seite, halb versteckt hinter einigen Schneefelsen, wenigstens Rasendes Kaltblut (9) ein.

Spinnen und Schlangen

Begebt ihr euch dann den kleinen, nicht allzu flachen Hang runter, seht ihr spätestens dann zum ersten Mal die Spinnen hier, die überall herumkrabbeln. Sie sind toughe Gegner, wirklich, nicht zu unterschätzen, und geben über 2000 Seelen pro Kill. Im Nahkampf sind sie superschnell. Nehmt es nie mit mehr als nur einer gleichzeitig auf.

Haltet ihr euch rechts, solltet ihr bereits die ersten Schlangen (oder so etwas wie Wurmschlangen) sehen. Sie bewachen eine Sackgasse mit einer Leiche am Ende, die sich von einem Mäßigung-Blutedelstein (3) trennt. Nehmt diese Schlangen unbedingt ernst! In der Gruppe überrumpeln sie euch schneller, als ihr reagieren könnt, also lockt sie wieder grüppchenweise oder, besser noch einzeln an.

2
Wer hier unbesonnen hineinrennt, hat schon verloren.

Das Wichtigste ist der Gang in die Sackgasse an sich: Diese Biester kommen an der Seiten aus den Felsspalten und schnell habt ihr drei gegen euch. Unterschätzt sie nicht, wie gesagt, hier geht schnell mal was schief.

Der dritte Weg führt von der Lampe links entlang in Richtung des Gebäudes mit der erkennbar großen Tür. Beim Brunnen auf dem Weg sammelt ihr rechts noch 2x Betäubender Nebel ein (ein Item, das Gegner daran hindert, sich zu heilen, mitunter sehr nützlich...). Weiter in Richtung des Gebäudes, wobei euch munter Spinnen angreifen. Spätestens jetzt merkt ihr, was die alles aushalten, und zwar nicht zu wenig.

Bevor ihr jetzt die Stufen zu dem riesigen verzierten Tor hochlauft, könnt ihr seitlich davon noch Beute machen. Links hat sich eine offenbar verdammt beleibte Spinne niedergelassen, inmitten von zwei nicht so dicken. Sie bewachen 4x Betäubender Nebel, Rasendes Kaltblut (8) und ein Rasendes Kaltblut (9).

3
Für die wertvollen Kaltbluttropfen lohnt sich der Abstecher schon.

Rechts von den Stufen bewachen einige Spinnen noch 4x Betäubender Nebel. Sieht so aus, als wäre das bald nicht ganz so unwichtig. Wenn ihr draußen alles gesammelt habt, dann lauft auf das Tor zu und es öffnet sich wie von Geisterhand.

Die Eingangshalle ist auf jeden Fall schon mal schön creepy: Putzfrauen wischen die Sockel von Statuen, ein Schluchzen geht durch den Raum. Sammelt könnt ihr links vom Treppenaufgang Wissen des Verrückten an einer Säule. Sobald ihr das tut, erscheint eine Gruppe Geisterfurien und geht mit dem Messer auf euch los, zähe Biester. Sie kommen dann immer wieder. Rechts gibt es nochmals Wissen des Verrückten und in der Schatztruhe die neue Trickwaffe Reiterpallasch, eine von den Rittern von Cainhurst verwendete Waffe, die Ritterschwert und Feuerwaffe kombiniert.

4
Die gequälten Frauen erscheinen und tauchen fortan jedes Mal auf.

Nun bleibt euch nichts weiter, als die Treppe hochzugehen, die euch zwei Richtungen lässt: links oder rechts entlang.

Rechter Treppenaufgang

Diesen nehmen wir zuerst, da er außer Geisterbräuten und einem Item nicht viel für euch zu bieten hat. Die Frauen könnt ihr prima kommen lassen und mit aufgeladener R2-Attacke von den Beinen putzen. Macht langsam, dann könnt ihr dem toten Kerl auf der linken Seite einen verdammt wertvollen Blutstein-Brocken abnehmen. So was findet man nicht alle Tage.

Linker Treppenaufgang

Auf dem Weg kommen neue Geisterfrauen mit Messer, ebenso wie im angrenzenden Esszimmer mit den langen Speisetafeln. Sie erscheinen einfach aus, zum Teil aus den Statuen, wie es aussieht, und ihr solltet sie besser erlösen. Zum Lohn wird der Raum gelootet: In der Mitte gibt's 4 Quecksilberkugeln und in der Schatztruhe rechts Nobles Kleid, getragen von den Adeligen Cainhursts. Hat einen unglaublich hohen Schutzwert in Sachen Blut-ABW.

Geht dann auf den Balkon und links die Treppen hoch. Ihr kommt auf einen Gang mit vielen Statuen und macht das erste Mal Bekanntschaft mit drahtigen geflügelten Wesen, die ein bisschen aussehen wie Gargoyles und sich in dieser Umgebung als Statuen tarnen. Sie sitzen regungslos da und stürzen sich auf jeden arglos daherkommenden Abenteurer. Eines davon überrascht euch links von der Seite.

5
Er fällt euch in den Rücken, wenn ihr ihn nicht plattmacht.

Anschließend könnt ihr links einen kleinen Turm mit Wendeltreppe rechts dran hochgucken und erkennt ein weiteres dieser Biester, das oben sitzt. Rennt die Treppe hoch und fallt ihm in den Rücken oder schießt es mit der Pistole runter. Die Leiche hier hat einen wertvollen Blutstein-Brocken für euch.

Bloodborne - Für echte Fans!

1000

Seid ehrlich: Die PlayStation 4 ist doch eigentlich nur noch die Bloodborne-Maschine. Und das ist auch völlig okay. Aber wird es nicht langsam Zeit, dass ihr das mit einem Bloodborne-Skin auch zeigt? Bestellt diesen und andere Bloodborne-PS4-Skins bei Amazon.de.

2000

Ständig sprechen euch irgendwelche Noobs an, ob ihr nicht irgendwelchen Shooter-Clans beitreten möchtet? Wissen die denn nicht, dass ihr Bloodborne-Spieler seid? Nun, zeigt es ihnen mit einem Bloodborne T-Shirt! Hier gibt es dieses und andere Bloodborne T-Shirts bei Amazon.de.

Weiter geht es auf der rechten Seite, wo ein Weg zurück ins Gebäude führt. Vorsicht mit dem Gegner links: Man sieht ihn inmitten all der Statuen kaum, auch da er regungslos am Fleck hockt. Immerhin verraten ihn seine roten Augen.

6
Na, wer hätte ihn beim ersten Mal erkannt?

Kommt ihr zu nah, stürzt er sich auf euch und macht schweren Schaden. Zudem kommt sein Kollege von dem kleinen Turm geflogen, falls ihr ihn nicht vorher erledigt habt. Ganz schön fies.

Folgt dann den Stufen im Gebäude, bekämpft den gebückt laufenden Gegner und ihr kommt wieder ins Freie. Bevor ihr gegenüber durch den Torbogen geht, könnt ihr ganz vorsichtig rechts zwischen den vielen Statuen entlanglaufen, immer auf das Item an der Mauer zu. Auch hier übersieht man die Biester schnell mal, also seid gefasst. Mit genug Vorsicht und etwas Glück kann man sie auch von der Mauer ballern. Die Leiche trennt sich notgedrungen vom Henkergewand, Henkerpanzerhandschuhe und Henkerhose.

7
Und so sieht das aus, wenn ihre Falle wirklich zuschnappt.

Betretet dann das Gebäude und ihr kommt in eine riesige Bücherei, bis unter die Decke voll mit Regalen. Bevor ihr euch umseht, geht ihr links in den Raum und aktiviert den Fahrstuhl. Ab sofort könnt ihr von der Lampe aus durch die vorhin noch verschlossene Abkürzung. Viel angenehmer.

Weiter mit: Bloodborne: Verlassenes Schloss Cainhurst - Bibliothek, Über die Dächer, Weg zum Boss.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Bloodborne - Komplettlösung.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei. Nervt seine Kollegen mit Satzzeichen und solchen Dingen. Kümmert sich um das wundervolle Rock, Paper, Shotgun, und das solltet ihr ebenfalls.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading