The Crew: Trial-Version ab heute für PS4 und Xbox One verfügbar

Ebenso gibt es ein neues Vintage-Car-Pack und Vintage-Live-Update.

Ab heute könnt ihr auf der Xbox One und PlayStation 4 eine Trial-Version von Ubisofs Rennspiel The Crew ausprobieren.

Diese bietet euch die Möglichkeit, The Crew zwei Stunden lang zu spielen. Eure Spielfortschritte könnt ihr anschließend übernehmen, wenn ihr euch für einen Kauf des Spiels entscheiden solltet.

Besitzer des Spiels bekommen unterdessen das Vintage-Car-Pack (als Teil des Season Pass oder separat erhältlich) sowie das Vintage-Live-Update.

Das Car-Pack enthält neue Autos wie die Chevrolet Corvette C2, die Chevrolet Corvette C3 oder den Spyker C8 Aileron.

1

Mit dem Update wird das Spiel wiederum um vier neue Fraktionsmissionen ergänzt: „Die Spieler machen sich bereit für ein Pistenrennen durch den Wilden Westen, fahren tief hinab in den Süden, um an der Bayou-Keilerei teilzunehmen, genießen eine Fahrt auf der historischen Route 66 oder besuchen in 'Die Punkte' die Stadt der Sünde, wo sie eine Lieferung abfangen und zerstören müssen", heißt es.

Zugleich gibt es mit „Blitz Keilerei" noch einen neuen PvP-Modus. Spieler fahren dabei von Zone zu Zone, um entweder alleine oder im Team Punkte zu sammeln. Indem ihr eure Gegenspieler aus den eingenommenen Zonen heraushaltet, erhöht ihr eure Chancen auf den Sieg.

Außerdem erwarten euch noch neue Tuning-Kits, Vintage-Aufkleber und eine Holz-Innenausstattung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Moment mal! Macht Kojima Productions doch Silent Hill?

"Silent", Pyramid, "Next Week". Kreislaufkollaps. Und ja, wir haben 2020.

FeatureNintendo Switch: Diese Demos im eShop müsst ihr ausprobieren!

Die besten Probierversionen, die ihr für das Wochenende runterladen könnt.

Sehr realistisch: Ihr könnt Grizzlybären in Red Dead Redemption 2 verscheuchen, indem ihr euch nicht rührt

Ich denke zumindest, dass das irgendwie realistisch ist und habe nicht vor, es rauszufinden.

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading