Electronic Arts hat ein neues Update für Die Sims 4 veröffentlicht, mit dem ihr künftig auch Keller bauen könnt.

1

„Mit dem neuen Keller-Tool könnt ihr ganz leicht Keller unter das Erdgeschoss ziehen. Ist der Keller einmal vorhanden, könnt ihr uneingeschränkt mit den normalen Bau-Tools kreativ werden", heißt es.

Ihr könnt die Keller bis zu zwei Etagen tief bauen, ebenso lassen sich beispielsweise die Zimmerdecke entfernen oder Pools im Keller erstellen.

„Mit dem Gratis-Update könnt ihr außerdem eine weitere Etage über der Erde errichten, was zusammen mit den Kellern ein neues Haus mit sechs Stockwerken ergibt - das ist doppelt so viel wie zuvor", so EA.

Auch Geschäfte im neuen Einzelhandelssystem von Die Sims 4: An die Arbeit profitieren davon. Somit lässt sich einerseits das Geschäft vergrößern und ihr könnt etwa einen Laden direkt im Keller eröffnen.

2

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Die Sims 4 - Test (mit Wertung)

Bereit für einen Neuanfang?

Die Sims 4: Waschtag-Accessoires veröffentlicht

Entstand in Zusammenarbeit mit der Community.

Ride 3 - Test: Hauptsache, es macht Spaß

Wenn das Fahrgefühl stimmt, ist schon viel gewonnen.

Neueste

Ride 3 - Test: Hauptsache, es macht Spaß

Wenn das Fahrgefühl stimmt, ist schon viel gewonnen.

FeatureMutant Year Zero und mein Kampf gegen die Prozentzahlen …

Farbenfrohe und sympathische, aber nicht ganz runde Alternative zu XCOM.

FeatureJourney to the Savage Planet ist "die William-Shatner-Version von No Man's Sky"

Alex Hutchinson und Reid Schneider über das optimistische Sci-Fi-Spiel.

Remakes von Panzer Dragoon 1 & 2 in Arbeit

Forever Entertainment nimmt sich der Klassiker an.

Werbung