Bloodborne: Werkstatt der Heilenden Kirche - Zugang, Items, Weg in Kathedralenbezirk

Bloodborne Komplettlösung: Der Weg in das Areal mit Wegen, Items und Durchgängen.

Nachdem ihr die Bluthungrige Bestie in Alt-Yharnam besiegt habt, ist der dritte Weg bei der Lampe im Kathedralenbezirk plötzlich offen. Das massive Steintor rechts, es öffnet sich einfach so, ohne dass ihr einen Schlüssel benötigt.

Dahinter erreicht ihr dann einen Aufzug nach oben. Bevor wir weiter im Levelverlauf gehen, hier der Hinweis: Ihr könnt den Fahrstuhl kurz, bevor er oben ankommt, verlassen und betretet ein kleines Vordach. Folgt ihr hier dem Weg und lasst euch auf den kleinen Balkon fallen, könnt ihr ein oberes Stockwerk der Oedon-Kapelle erreichen. In der Truhe gibt es die Rune "Formloser Oedon", links bei der Leiche den Boten-Urnentanz. Dann bleibt euch nichts weiter, als euch runter in den bekannten Bereich fallen zu lassen.

Zurück zum Fahrstuhl, nur dass ihr ihm diesmal bis nach oben folgt. Doch Vorsicht, dort sitzt ein Rollstuhlfahrer mit einer Minigun und scheut sich nicht, euch die Kugeln um die Ohren zu ballern. Rollt sofort beim Eintreten in den Raum seitlich weg, umkreist den Rollifahrer und gebt ihm von hinten Saures. In der Truhe findet ihr die Rune "Kommunion". Der angrenzende Gang führt euch zu einem Turm, aber auf dem Weg dahin werdet ihr von oben beschossen und auf der Brücke rennt euch ein normaler Gegner in die Arme.

Ab hier gabelt sich der Weg in drei Richtungen: Entweder geht ihr geradeaus in den Turm oder links oder rechts entlang und lasst euch fallen.

Außenrum

Folgt dem Weg links und ihr entdeckt den Scherbenkriecher. Geht ihr hingegen rechts entlang, kommt ihr zur selben Stelle, an der ihr euch fallen lassen könnt, verpasst aber den Scherbenkriecher. Dahinter könnt ihr euch fallen lassen und kommt ins Innere des Turms, wo man sich über mehrere Holzbrücken und -plattformen weiter nach unten fallen lassen kann. Auf einem kleinen Balken erkennt ihr ein Item, das ihr erreicht, wenn ihr euch an der richtigen Stelle fallen lasst. Es handelt sich um den Boten-Zylinder.

Noch ein bisschen weiter unten gegenüber von einer Tür auf einem schmalen Balken, der nur mit viel Geschick zu erreichen ist, findet ihr außerdem Wissen des Verrückten bei einem Körper. Von hier aus ist die nächste Plattform schwer zu erkennen, weil sie ein gutes Stück unter euch ist. Ladet vor dem Sprung eure Gesundheit auf, da ihr auf jeden Fall einiges davon verlieren werden, und springt weiter in den Schutthaufen am Boden.

Hier erwartet euch ein neuer Gegnertyp: eine Art Wolf auf zwei Beinen mit Widderhörnern. Er ist ein Gegner, der leicht härter ist als die bisherigen, aber durchaus machbar. Er bringt euch die Rune "Bestie" ein.

Öffnet die Tür und ihr kommt in einen unteren Teil der Stadt, in der die eine oder andere Tür einlädt, um Einlass zu bitten, auch wenn es den nicht gibt, aber stattdessen irre Konversationen. Ihr begegnet zudem ein paar bekannten Gegnern, die euch nicht vor allzu große Probleme stellen sollten.

Von hier geht es links oder gerade weiter - gehen wir links entlang: Hinter ein paar Raben sammeln wir Knittriger Yharnam-Hut und Verschwitze Kleider ein - beides nicht so wirklich prickelnd. Weiter die Gasse entlang trefft ihr auf einen Hund und dahinter auf einen Platz, auf den ihr auch über den anderen Weg von vorhin gekommen wärt. Hier gibt es bei einem Körper schon wieder Wissen des Verrückten.

Folgt dem Weg, der sich wiederum verzweigt nach links und nach rechts. Rechts findet ihr einen kleinen Platz mit einem Brunnen in der Mitte. Hier könnt ihr einen Labyrinthwächter von hinten überraschen und einen Feuer-Blutedelstein (3) einsammeln, cool!

Rechts geht es weiter zu einem Fahrstuhl, der euch nach oben zurück in den Kathedralenbezirk bringt, an eine Stelle, die ihr schon seit Stunden vor Augen habt, aber nie erreichen konntet. Ihr kommt auf den Balkon, den ihr schon auf dem Weg zum Boss Vikarin Amelia erkennen konntet. Hurra, hurra, es handelt sich um Dickes Kaltblut (6). Naja, besser als nichts...

Hier unten geht es nun erstmal nicht weiter. Daher kehrt zurück zur Lampe des Kathedralenbezirks und nehmt diesmal den Weg nach innen in den Turm. Hier warten ein paar Standardgegner, die genauso wenig ein Problem darstellen sollten wie die Truhe, die euch mit Blutfärbungsedelstein (2) beglückt.

Nehmt nun die gewundene Treppe nach oben, doch passt auf, denn es erwartet euch ein weiterer Rollstuhl-MG-Schütze mit einem Standardgegner im Gepäck. Durch einen Torbogen geht es nach draußen auf einen Rundgang, wo euch ein Ziegelsteinklopper und ein normaler Gegner erwartet - also Obacht und Rabumms! Bei einem Körper plündert ihr im Anschluss Dickes Kaltblut (6) und findet eine Leiter nach oben.

Geht hier erst mal außen an der Balustrade entlang. Rechts ist eine Sackgasse mit lediglich dem Hinweis „Himmel und Kosmos sind ein. Der Chor", was immer das heißen mag. Links gibt es einen Körper mit Dickes Kaltblut (6). Weiter geht es dagegen in der Mitte, wie ihr sicher schon geahnt habt.

Bloodborne - Für echte Fans!

1000

Seid ehrlich: Die PlayStation 4 ist doch eigentlich nur noch die Bloodborne-Maschine. Und das ist auch völlig okay. Aber wird es nicht langsam Zeit, dass ihr das mit einem Bloodborne-Skin auch zeigt? Bestellt diesen und andere Bloodborne-PS4-Skins bei Amazon.de.

2000

Ständig sprechen euch irgendwelche Noobs an, ob ihr nicht irgendwelchen Shooter-Clans beitreten möchtet? Wissen die denn nicht, dass ihr Bloodborne-Spieler seid? Nun, zeigt es ihnen mit einem Bloodborne T-Shirt! Hier gibt es dieses und andere Bloodborne T-Shirts bei Amazon.de.

Im Inneren des Turms wartet erneut ein Rollstuhlfahrer auf euch, diesmal mit einem Flammenwerfer, und dazu ein Werwolf mit Piratensäbel. Macht sie platt, doch Vorsicht vor dem nächsten Rollifahrer, der euch aus dem angrenzenden Raum anstänkert. Nach bestandenem Kampf findet ihr in der Truhe das Strahlenschwert-Jägerabzeichen.

Weiter geht es durch einen Raum mit einer Vielzahl an Vasen und einer Tür, die allerdings gesperrt ist. Ihr benötigt den Schlüssel zur oberen Kathedrale, den ihr erst im Unsichtbaren Dorf von Yahar'gul erhaltet, wenn ihr es im Rahmen der Geschichte ohnehin betretet.

Schlagt euch dort bis zur Lampe in der Yahar'gul-Kapelle. Auf dem Weg seid ihr vor dem Laserstrahl und zahlreichen Omis die Treppe runter geflohen. Rennt mal den Weg zurück nach oben auf den Platz mit den ganzen Gegnern und seht euch an der linken Kante um. Dort ist eine Stelle, an der das Geländer kaputt ist. Lasst euch fallen und sammelt bei der Leiche Rasendes Kaltblut (8) ein. Betretet das Gebäude und ihr haut die Glockenläuterin aus den Latschen. Von dort aus könnt ihr euch runter in die Zelle fallen lassen und den Schlüssel nehmen. Er verschafft euch an besagter Tür Zugang zum Oberen Kathedralenviertel.

Weiter mit: Bloodborne: Oberer Kathedralenbezirk.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Bloodborne - Komplettlösung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading