Bloodborne: Kelch-Fundorte, Gegner, Materialien

Bloodborne Komplettlösung: Erfahrt hier, wo man die Heiligen Kelche findet und welche Gegner euch in den Dungeons erwarten.

Das Interessante an den Kelch-Dungeons ist die Fülle an Inhalten, die man ausschließlich dort zu sehen bekommt. Sämtliche Areale sind sehr vertikal aufgebaut, mit Leitern und Brücken, dazu rollenden Felsen, Schwingbeilen, Feuerfallen und, und, und. Hinzu kommen eine ganze Reihe eigener Bosse, die nirgendwo anders im Spiel ihre Zelte aufschlagen, wobei einige wenige aus dem normalen Spielverlauf übernommen wurden.

Welchen Boss ihr am Ende welcher Ebene vor der Nase habt, das wird ein Stück weit zufällig entschieden. Ihr begegnet ihnen sogar mehrfach. So kann es durchaus passieren, dass ihr einen Boss im Pthumeru-Verlies (Tiefe 1) auf der zweiten Ebene in den Boden stampft und euch derselbe Kerl später im „Unteres Pthumeru"-Verlies (Tiefe 3) immer wieder scheitern lässt.

Wie gesagt, die Tiefe macht es. Sie verwandelt den auf Tiefe 1 „gut machbaren" Menschenfresser-Eber in eine blutrünstige Bestie, die euch später mehrfach zum Frühstück verputzt.

Und die normalen Gegner?

Ganz wichtig zu Beginn: Es gibt hier glockenläutende Frauen, wie man sie im Unsichtbaren Dorf von Yahar'gul trifft, wo sie die Gegner immer wiederbeleben, erkennbar an dem roten Schimmern um diese herum. Das tun sie auch in den Kelch-Dungeons, wenn man sie nicht findet und erledigt. Es gibt nicht in jedem Abschnitt eine und man muss sie streng genommen auch nicht töten, solange man den Hebel erreicht, der den Boss freischaltet. Allerdings ist das Erkunden ohne sie und die ständige Angst, die Gegner könnten wiederbelebt werden, sehr viel angenehmer.

Das gegnerische Grundprogramm bilden die normalen kleinen Untoten, die man überall trifft. Ratten fühlen sich in den ersten Dungeons wohl, besonders dort, wo es schön feucht, schimmeltreibend und übelriechend ist. Die Sackträger aus dem Unsichtbaren Dorf treten ebenfalls schon in den frühen Abschnitten auf. Es gibt Hunde, Spinnen, die dickbäuchigen Schlächterhünen, Viehzeugs aller Art, sogar diese skorpionähnlichen Biester mit dem gefräßigen Bauch, die man aus Byrgenwerth kennt. Je tiefer der Dungeon, desto stärker und größer die Feinde. Und desto besser die Materialien, die sie für spätere Rituale fallen lassen. Einige Gegner sieht man sogar nur hier.

Welche Items gibt es zu finden?

Jede Menge Dinge, die man auch in den normalen Spielabschnitten finden würde: Blutphiolen, Quecksilberkugeln, Kaltbluttropfen, Blutstein-Scherben, sogar Feuer-, Blitzpapier oder Zeichen eines starken Jägers. Diese Dinge streut das Spiel immer mal wieder so ein, entweder als Drop von den Gegnern oder als Fund bei den Leichen, damit die Erkundung generell einen lohnenden Anstrich erhält. Hinzu kommen die Spezial-Items für Kelchrituale, wobei euch das Spiel meist entgegenkommt: Seid ihr zum Beispiel in einem Dungeon der Tiefe 2 unterwegs, findet ihr dort vorrangig Ritualblut (3) oder Grabschimmel (3), zumindest etwas derselben Stufe, nicht darunter.

So richtig dicke Beute gibt es in den Seitenarealen. Diese sind meist auf den ersten Blick als solche zu erkennen, weil sie vor und hinter dem Hauptareal eines Stockwerks abzweigen. Ihr müsst sie extra als Tür öffnen und diese mitunter gar nicht mal so kurzen Abstecher lohnen sich. Am Ende lauern meist große, geheimnisvolle Gefäße auf ihre Öffnung, etwa Urnen oder Särge mit höherwertigen Materialien und sogar Items für die Werkstatt.

Fundorte der Ritualkelche

Zum ersten Mal berichtet von den Kelchen übrigens Gehrman, wenn ihr früh während des Spielverlaufs in der Werkstatt im Traum mit ihm redet. Er spricht vom alten Labyrinth und davon, dass nur wenige Kelche an die Oberfläche gelangten. Hier die Orte, wo ihr sie findet.

Pthumeru-Kelch

(Öffnet einen normalen Pthumeru-Dungeon der Tiefe 1)

Man erhält ihn nach dem Sieg über die Bluthungrige Bestie in Alt-Yharnam.

Pthumeru-Wurzel-Kelch

(Öffnet einen prozedural generierten Pthumeru-Dungeon der Tiefe 1)

Man erhält ihn, wenn man auf Ebene 2 eines Pthumeru-Dungeons den Boss besiegt.

"Zentral-Pthumeru"-Kelch

(Öffnet einen normalen Pthumeru-Dungeon der Tiefe 2)

Man erhält ihn, wenn man auf Ebene 3 eines Pthumeru-Dungeons den Boss besiegt.

"Zentral-Pthumeru"-Wurzel-Kelch

(Öffnet einen prozedural generierten Pthumeru-Dungeon der Tiefe 2)

Man erhält ihn, wenn man den Boss auf Ebene 2 des Zentral-Pthumeru-Dungeons tötet.

"Unteres-Pthumeru"-Kelch

(Öffnet einen normalen Pthumeru-Dungeon der Tiefe 3)

Man erhält ihn, nachdem man in einem Zentral-Pthumeru-Dungeon den Boss auf Ebene 3 erledigt.

"Unteres-Pthumeru"-Wurzel-Kelch

(Öffnet einen prozedural generierten Pthumeru-Dungeon der Tiefe 3)

Man erhält ihn, nachdem man in einem Unteres-Pthumeru-Dungeon den Boss auf Ebene 3 erledigt.

Entweihter Kelch

(Öffnet einen normalen Pthumeru-Dungeon der Tiefe 4)

Man erhält ihn, wenn man in einem "Unteres-Pthumeru"-Dungeon den Boss auf Ebene 4 besiegt.

Hintergrab-Kelch

(Öffnet einen Hintergrab-Dungeon der Tiefe 2)

Man erhält ihn in einem Zentral-Pthumeru-Dungeon, und zwar, wenn man dort auf der zweiten Ebene ein Seitengebiet durchsucht und eine Truhe/Sarg findet.

Hintergrab-Wurzel-Kelch

(Öffnet einen prozedural generierten Hintergrab-Dungeon der Tiefe 2)

Man erhält ihn, wenn man auf der Ebene 2 eines normalen Hintergrab-Dungeons den Boss erledigt.

"Unteres Hintergrab"-Kelch

(Öffnet einen normalen Hintergrab-Dungeon der Tiefe 3)

Man erhält ihn, wenn man in einem Hintergrab-Dungeon auf Ebene 3 den Boss besiegt.

Bloodborne - Für echte Fans!

1000

Seid ehrlich: Die PlayStation 4 ist doch eigentlich nur noch die Bloodborne-Maschine. Und das ist auch völlig okay. Aber wird es nicht langsam Zeit, dass ihr das mit einem Bloodborne-Skin auch zeigt? Bestellt diesen und andere Bloodborne-PS4-Skins bei Amazon.de.

2000

Ständig sprechen euch irgendwelche Noobs an, ob ihr nicht irgendwelchen Shooter-Clans beitreten möchtet? Wissen die denn nicht, dass ihr Bloodborne-Spieler seid? Nun, zeigt es ihnen mit einem Bloodborne T-Shirt! Hier gibt es dieses und andere Bloodborne T-Shirts bei Amazon.de.

"Unteres Hintergrab"-Wurzel-Kelch

(Öffnet einen prozedural generierten Hintergrab-Dungeon der Tiefe 3)

Man erhält ihn, wenn man in einem "Unteres-Hintergrab"-Dungeon auf Ebene 2 den Boss besiegt.

Leidendes-Loran-Kelch

(Öffnet einen Loran-Dungeon der Tiefe 4)

Man erhält ihn, wenn man den Boss Amygdala in der Albtraumfront besiegt.

Großer Isz-Kelch

(Öffnet einen Isz-Dungeon der Stufe 5)

Man erhält ihn als Lohn für den Sieg über den optionalen Boss Ebrietas, Tochter des Kosmos, beim Altar der Verzweiflung.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Bloodborne - Komplettlösung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading