Bloodborne mit Gitarren-Controller durchgespielt

Geht nicht gibt's nicht.

Nachdem Twitch-Streamer Bearzly bereits Dark Souls 1 und Dark Souls 2 mit einem Gitarren-Controller durchgespielt hat, folgte nun Bloodborne.

1

Dazu verwendete er eine Rock-Band-Gitarre für die Xbox 360 mit der PlayStation 4. Wie die Tastenbelegung genau aussah, zeigt euch das Bild auf der rechten Seite.

Seinen Charakter bewegt er mit dem Gyroskop-Sensor und dem Tremolo, während Angriffe, die Heilung, Ausweichmanöver oder die Nutzung von Items mit den Buttons am Hals der Gitarre verknüpft sind.

Wie bei den Dark-Souls-Spielen wird R2 für schwere Attacken nicht benutzt.

Den ersten Teil dieser Herausforderung seht ihr nachfolgend, den Rest hier, hier und hier.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading