Rise of the Emperor: Update 3.2 für Star Wars: The Old Republic erscheint heute

Ein früherer Sith-Imperator macht Ärger.

BioWare veröffentlicht heute mit Rise of the Emperor Update 3.2 für Star Wars: The Old Republic.

1

Darin erwarten euch unter anderem neue Story-Inhalte, auf die ihr Zugriff habt, wenn eurer Charakter Level 60 erreicht hat. Damit ihr diese Stufe erreicht, braucht ihr wiederum die zuletzt veröffentlichte Erweiterung Shadow of Revan.

Die neuen Story-Inhalte drehen sich um einen früheren Sith-Imperator, der von Yavin 4 fliehen kann und nun die imperiale Welt Ziost angreift. Und jeder Tote dort scheint seine Macht nur noch weiter zu stärken.

Eure Aufgabe besteht erwartungsgemäß darin, diesen Sith zu stoppen und Ziost zu retten.

Die kompletten Patch Notes findet ihr hier.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading