Weapons of Victory: Neues Update für War Thunder veröffentlicht

Neue Fahrzeugte und Karten.

Gaijin hat Update 1.70.1945 für sein MMO War Thunder veröffentlicht. Es hört auf den Namen „Weapons of Victory" und enthält unter anderem drei neue Karten.

Die Karte „Normandie" bietet mit seinen Hecken und Hohlwegen diverse Positionen für tödliche Hinterhalte. Das Ganze ist eine Hommage an die Rückeroberung Nordfrankreichs im Juni 1944. Auf der Map „Hürtgenwald" erwartet euch anspruchsvolles Gelände und „Reichstag" lässt euch in den Straßen Berlins kämpfen.

Zum 70. Jahrestags des Siegs der Alliierten gibt es außerdem eine exklusive Fahrzeugserie mit dem Namen „Weapons of Victory". Zugriff auf diese erhaltet ihr, wenn ihr im Mai an Ereignissen im Spiel und Werbeaktivitäten teilnehmt.

„Zu den sechs legendären Jagdflugzeugen der Reihe gehört auch die RAF Spitfire Mk IXc des hochdekorierten Piloten und Fliegerasses der Belagerung von Malta John Plagis. Aus den Reihen der USAF wurde Ray S. Westmores P51-D Mustang 'Daddy's Girl' hinzugefügt. Die Bodentruppen werden vom US M-18 des 805th Tank Destroyer Battalion, Spitzname 'Black Cat', sowie vier anderen berühmten Fahrzeugen vertreten", heißt es.

Alles in allem bietet euch das Update 40 neue Flugzeuge und Panzer. Darüber hinaus hat man das Schadensmodell überarbeitet.

„Ein Ergebnis des neuen Systems ist die merkbare Veränderung des Verhaltens von Flugzeugen während Kollisionen, sowie während Notlandungen. Als Beispiel: Es wird künftig deutlich schwieriger sein, einen schweren Bomber durch Rammen zu zerstören, während man selbst in einem leichten Flugzeug sitzt. Gleichzeitig wird das korrekte Ausführen einer 'Bauchlandung' das Flugzeug nur noch geringfügig beschädigen und die Möglichkeit bieten, nach einer Reparatur zur Schlacht zurückzukehren."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading