Gerücht: Bethesda zeigt 20 bis 30 Minuten aus Fallout 4 auf der E3

Der E3-Hype beginnt.

Vorsicht, heiß: Einer anonymen Quelle zufolge wird Bethesda auf seiner E3-Pressekonferenz eine umfangreiche Demo zu Fallout 4 geben.

Dies berichtet PC Games unter Berufung auf einen dem Magazin persönlich bekannten "Branchen-Insider mit Kontakt zu Entwickler Bethesda Softworks".

Demzufolge ist es mit den Spekulationen spätestens zum Ende der Pressekonferenz des Herstellers vorbei, wenn dieser ein 20- bis 30-minütiges Gameplay-Video zeigen wird.

Toll, wenn es stimmt. Einziger Wermutstropfen: Die Quelle spricht von einer Veröffentlichung "nicht vor 2016".

Dass Bethesda selbst zu derartigen Gerüchten keinen Kommentar abgeben will, verwundert nicht weiter.

Die Pressekonferenz des Publishers findet am 14. Juni statt und kann auch in Deutschland live im Stream verfolgt werden, wenn man nur früh genug aufsteht.

Dass von Bethesda etwas Großes kommen muss, ist unterdessen klar. Nie zuvor hat das Unternehmen eine eigene Pressekonferenz anlässlich der E3 abgehalten. Und bei aller Liebe: Für ein neues Elder Scrolls ist es noch zu früh, während ein mögliches Dishonored 2 sicher nicht "groß" genug ist.

Einzig Doom 4 wäre ein Kandidat, dem die Position eines Alleinunterhalters oder zumindest Haupt-Acts auf einer solchen Veranstaltung zuzutrauen wäre, und selbst dann...

Wer noch ein bisschen über die Zukunft des Endzeitrollenspiels weiterspekulieren will, kann sich ja unterdessen Sebastians Artikel darüber zu Gemüte führen, wie ein Fallout 4 aussähe, wenn der Lead Designer von New Vegas sich daran machen würde.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading