The Witcher 3: Ciris Zimmer, Eine Einladung von Keira Metz

The Witcher 3 Komplettlösung: Ihr durchsucht Ciris Raum in der Burg und trefft euch erneut mit der Zauberin.

Ciris Zimmer

Empfohlene Stufe: 5

Diese Quest wandert in euer Tagebuch, wenn ihr beim Baron von Krähenfels im Rahmen der Quest „Blutiger Baron" vorbeischaut. In Kurzform: Ciri machte auf ihrer abenteuerlichen Route in seiner Burg Halt, ist aber nicht mehr da. Trotzdem, sie hatte hier ein Zimmer, und wenn Geralt es will, kann er jederzeit nachsehen gehen, ob er da nicht etwas findet.

Zimmer untersuchen

Habt ihr in der Hauptquest bereits die Zimmer von Anna und Tamara untersucht, seid ihr mit dem Prinzip vertraut. Ciris Zimmer in der Burg befindet sich ein Stockwerk darunter, am Ende des Ganges auf der rechten Seite, fast genau gegenüber vom Zimmer des Barons.

26
Nicht viel, aber immerhin etwas.

Hexersinne weisen euch auf den kleinen Kreisel links vor dem Schrank hin (gehört offenbar Gretka), auf ihre Kleidungsstücke am Boden und - am wichtigsten - auf das Buch „Die natürliche Unklarheit von Flüchen" von Lydia van Bredevoort.

In der Küche genau gegenüber im Flur hat es sich Gretka gemütlich gemacht, der ihr den Kreisel geben könnt. Lest im Anschluss das in Ciris Zimmer gefundene Buch. Anhand der Widmung kann Geralt die Quest bereits abschließen.

Eine Einladung von Keira Metz

Empfohlene Stufe: 6

Diesen Auftrag erhaltet ihr, nachdem ihr der Zauberin Keira Metz im Anschluss an die Hauptquest „Wanderung im Dunkeln" dabei geholfen habt, eine magische Lampe aus den Tiefen der Elfenruinen zu holen. Nachdem ihr den Dungeon verlassen habt, bittet sie euch, in einer anderen Angelegenheit noch einmal bei ihr vorstellig zu werden. Das startet diese Nebenquest und ist der Anstoß für einen komplett optionalen Handlungszweig, den man sonst verpassen würde.

Die Markierung zeigt auf ihre Hütte südwestlich von Schwarzzweig und nordöstlich von Mittelhain, weil sich Keira dort als eine Art Dorfhexe niedergelassen hat. Drinnen stolpert ihr in ein Gespräch zwischen ihr und der Projektion einer verlorenen Seele. Fragt sie nach der Bitte, mit der sie an euch herantrat, und sie erzählt von einer verfluchten Insel, der sogenannten Reuseninsel. Falls Geralt schon einmal dort gewesen ist, wird er das entsprechend kommentieren.

Weiter mit: The Witcher 3: Nebenquest - Reuseninel: Ein Turm voller Ratten.

Zurück zu: The Witcher 3: Magische Lampe.

Zurück zur Übersicht: The Witcher 3 - Nebenquests Velen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der The Witcher 3 - Komplettlösung.

08
Von Keiras Haus aus segelt man am besten zur Reuseninsel.

Zum Brechen des Fluches gibt sie euch die magische Lampe mit und dazu noch einen Xenogloss, um über weite Distanzen mit euch kommunizieren zu können. So kann sie Tipps beisteuern, wenn ihr auf der Insel unterwegs seid. Die aktuelle Quest endet hier, eine neue startet: „Ein Turm voller Ratten".

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading