The Witcher 3: Vertrauenswürdig, Der Nidstang

The Witcher 3 Komplettlösung: Geralt trifft einen betrügerischen Kaufmann wieder und muss den Fluch von Lothars Kind nehmen.

Vertrauenswürdig

Diese mehrteilige Nebenaufgabe beginnt am Hafen von Kaer Trolde auf Ard Skellig. Am Pier trefft ihr auf einen Geschäftsmann namens Johann Bohner. Er berichtet euch von seinen Rückschlägen und bittet euch um ein Darlehen von 150 Kronen. Ihr könnt ihm das Geld geben oder seine Bitte ablehnen. Letzteres beendet die Quest an Ort und Stelle.

Gebt ihr ihm das Geld, werdet ihr lange Zeit nichts mehr von dem Händler hören. Allerdings begegnet ihr ihm auf halbem Weg zwischen der Abzweigung und Kaer Trolde in einem Lager wieder. Der dreiste Kerl spielt auf Unbekannt, kann Geralt aber nicht täuschen. Die erste und einzige Entscheidung besteht darin, ob ihr den Kerl verschont, ihn dem Jarl ausliefert (führt direkt zum Kampf) oder ihn an Ort und Stelle köpft.

Die zweite und dritte Option stellen die absolut schnellsten, aber nicht die profitabelsten Lösungsansätze für das „Problem" dar. Der Betrüger stirbt, ihr erhaltet 20 Kronen und die Quest ist beendet. Verschont ihr den Kerl - woraufhin er beteuert, dass ihr euer Geld mit Sicherheit bekommt - begegnet ihr ihm ein weiteres Mal im Dorf Fyresdal. Er lehnt rechts neben dem Anschlagbrett an der Hauswand und hat tatsächlich euer Geld dabei. Ihr bekommt 200 Kronen und die Aufgabe ist abgeschlossen.

Der Nidstang

Diese Nebenaufgabe startet am schwarzen Brett im Örtchen Rannvaig, südöstlich von Kaer Trolde und von dem Strand, wo Geralt auf Skellige erwachte. Nehmt den mit „Nidstrang" betitelten Zettel vom Brett und die Quest startet.

Lothar, eure erste Anlaufstelle für das Kommende, hat seine Hütte ein wenig abseits des Dorfes. Sprecht mit dem besorgten Mann, der Schwierigkeiten mit einem Fluch hat und um seinen Erstgeborenen Tjalve bangt. Geralt kann helfen, muss aber in jedem Fall wissen, wer der Urheber des Fluches ist.

31
Ein Kind wurde verflucht. Geralt kann helfen.

Untersucht dann mit den Hexersinnen den Nidstang, also den auf den Pfahl gespießten Pferdekopf, in den der Name von Lothars Sohn eingeritzt ist. Die Spuren führen weiter nach Nordosten zu einem Frauenschal, der über den Ast eines Baumes gehängt wurde. Auffälliger Geruch.

Mit den Hexersinnen macht ihr den Mief einmal mehr sichtbar und folgt der roten Spur in Richtung Norden/Nordwesten, zurück ins Dorf jedenfalls. Dort gibt es zu viele Gerüche, als dass Geralt diesem einen weiterhin folgen könnte. Er muss Erkundungen nach dem Schal einholen, den er gefunden hat.

32
Folgt dem Geruch des Schals in die Stadt und fragt dann die Skelligerin, um auf Jonna aufmerksam zu werden.

Bei einer Hütte unten in der Nähe des Wassers könnt ihr einen Skelligerin nach dem Accessoire fragen - sie bringt euch auf die Spur von Jonna, der Kräuterfrau.

Sie gibt auf Nachfrage zu, den Nidstang ausgesprochen zu haben, da Lothar sie nach zehn Jahren des Zusammenlebens verließ, für „diese Flunder". Herrscht sie an, den Fluch aufzuheben, allerdings hat Jonna ganz eigene Ansichten, womit Lothar sich das verdienen muss. Er soll zur ihr zurückkehren.

Weiter mit: Witcher 3 - Nebenquest: Erbschaft, Die traurige Geschichte der Großbart-Brüder.

Zurück zu: The Witcher 3: Das Herz des Waldes.

Zurück zur Übersicht: Witcher 3 - Nebenquests auf Skellige.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der The Witcher 3 - Komplettlösung.

Auch wenn Hexer Geralt dessen Antwort bereits zu kennen glaubt, macht er sich ein weiteres Mal auf den Weg zu Lothars Hütte. Natürlich will er seiner Familie nicht abschwören, und so bekommt das Ganze einen etwas unangenehmen Drall. Stattdessen soll Jonna ins Gras beißen, worum er Geralt bittet. Ihr könnt euch nun entscheiden: Die obere Antwort gleicht einer Kapitulation vor Jonna. Lothar geht dem Leben seines Sohns zuliebe zurück der Frau zurück, die er einst im Stich ließ, und die Nebenquest ist vorüber.

Ansonsten kann der Hexer auch zusagen, sie zu töten. Allerdings geht er nicht hin und durchbohrt sie mit dem Schwert, sondern ritzt ihren Namen in den von ihr aufgestellten Nidstang. Das war es auch schon. Erstattet Lothar Bericht, dass sein Sohn sich bald vom Fieber erholen und Jonna sterben wird. Nach dem Erhalt von 60 Kronen und 25 EXP schlägt Geralt die Essenseinladung aus und macht sich wieder auf den Weg, wohin auch immer.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading