The Witcher 3: Hanna aus den Wäldern

The Witcher 3 Komplettlösung: So kommt ihr der Erscheinung auf die Spur und könnt sie besiegen.

Empfohlene Stufe: 10

Diesen Auftrag findet ihr am Anschlagbrett in Mittelhain. Er verspricht eine satte Belohnung für das Aufspüren und Töten eines Monsters namens „Hanna aus den Wäldern“. Nachdem ihr den Auftrag vom Brett gepflückt habt, sucht ihr als Erstes den Auftraggeber, den Dorfältesten Bolko, für nähere Informationen auf. Selbiger wartet vor seinem Haus auf euch (die Straße runter bis zum Brunnen, dann nach links).

Nachdem ihr die Belohnung noch einmal nachverhandelt und im Anschluss von zwei Zeugen erfahren habt (von denen einer bereits tot ist), die das Monster gesehen haben, marschiert ihr zur einzigen noch sprechfähigen Informationsquelle: Agneta. Sie hält sich am südöstlichen Ende des Dorfes auf, nicht unweit von Bolko. Nach einem kleinen Plausch wisst ihr, dass sich ihr eine schemenhafte Kreatur in der Dämmerung gezeigt hat. Ein erster Verdacht drängt sich bereits auf. Um diesen zu verhärten, macht ihr beim Ort des Geschehens weiter: den Feldern im Nordwesten des Dorfes. Vor Ort findet ihr mit euren Hexersinnen Fußabdrücke einer Frau im Schlamm und ein Stück Stoff am Busch direkt daneben.

Hanna_aus_den_Waeldern_07

Durchsuche die nahen Felder mit deinen Hexersinnen

Die Fußspuren führen Richtung Süden bis zum schmalen Weg und folgen Selbigen dann weiter Richtung Osten. Lauft der Spur hinterher, bis ihr auf die Blutlache mitten am Weg stoßt. Untersucht den Ort des Verbrechens und ihr findet die zurückgelassene Tatwaffe, ein „Assassinenmesser“, sowie Schleifspuren entlang des Pfades. Folgt den Schleifspuren ein Stück und ihr stoßt auf ein Grab, in dem der Täter die Leiche eiligst verbuddelt hat. Bei genauerer Untersuchung findet ihr einen „Brief aus einem Grab“.

Hanna_aus_den_Waeldern_09

Lest das Schriftstück. Es gibt zwei Namen preis: Zula, die offensichtlich in dem Grab liegt und nun als Erscheinung die Gegend unsicher macht, und Bokhai, allen Anschein nach der verschmähte Verehrer, der sie dort hineinbefördert hat. Bolko weiß sicher mehr über das Liebesdreieck. Also wieder zurück ins Dorf. In der Tat weiß der Dorfälteste von ihrer Geschichte und dem üblichen Treffpunkt der jungen Leute zu berichten. Bevor ihr nun zum Treffpunkt aufbrecht, solltet ihr euch auf einen Kampf mit einer Erscheinung vorbereiten (Monstaubbombe, Geisteröl und YRDEN). Besucht am besten auch gleich noch den Schleifstein und den Tisch des Rüstungsschmieds im Dorf (dafür müsst ihr zuvor bis vier Uhr Früh meditieren).

Wenn ihr soweit seid, folgt ihr der Straße Richtung Nordwesten, bis ihr kurz vor der Weggabelung nach rechts in den Dickicht gelotst werdet. Auf der vom Dorfältesten beschriebenen Lichtung findet ihr eine Lagerfeuerstelle, an der ihr den Brief und das Messer verbrennen sollt. Da ihr eine Mitternachtserscheinung jagt, müsst ihr logischerweise bis nach Einbruch der Dunkelheit warten. Meditiert also gegebenfalls bis vier Uhr morgens und werft dann den Krempel ins Feuer.

Hanna_aus_den_Waeldern_17

Boss: Hanna aus den Wäldern

Sowie ihr Brief und Messer zur richtigen Zeit ins Feuer werft, zeigt sich die Erscheinung. Leider sind Mitternachtserscheinungen in der Dunkelheit am stärksten, was in diesem Fall bedeutet: Je nach Schwierigkeitsgrad, Ausrüstung und Stufe liegt ihr nach drei bis fünf Treffern im Dreck. Allerdings steht der Sonnenaufgang kurz bevor, und wenn euer Kampf etwas länger dauert, habt ihr den Vorteil auf eurer Seite.

Um die Erscheinung überhaupt angreifen zu können, müsst ihr ihren körperlosen Zustand mit einer Mondstaubbombe oder YRDEN brechen. Versucht sie dann stets von hinten oder der Seite zu treffen und bleibt immer in Bewegung. Zwei, drei schnelle Hiebe und sofort wieder zurückziehen, damit ihr keinen Konter kassiert. Steht ihr vor ihr, lauft ihr schnell Gefahr, von ihrem Ansturm umgemäht oder einem Hieb geblendet zu werden. Zwischendurch löst sich die Erscheinung immer wieder auf, tauch an anderer Stelle auf (in der Regel hinter euch) und versucht euch zu erwischen. Ausweichen heißt hier die Devise.

Weiter mit: The Witcher 3: Hexerauftrag - Das Ding aus dem Sumpf

Zurück zur Übersicht: The Witcher 3 - Hexeraufträge in Velen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der The Witcher 3 - Komplettlösung.

Hanna_aus_den_Waeldern_25

Bedrängt ihr Hanna zu sehr, teilt sie sich in drei Stufe 1 Erscheinungen auf, die euch das Leben aussaugen. Sie halten nur einem Treffer stand - selbst wenn es ein Fausttreffer oder ein Armbrustbolzen ist - und müssen so schnell wie möglich erledigt werden. An der Stelle, an der ihr die letzte Kopie erledigt, taucht Hanna schließlich wieder auf. Zu diesem Zeitpunkt ist sie auch relativ ungeschützt. Platziert also YRDEN sofort an der Stelle und gebt Hanna Saures. Habt ihr die lästige Erscheinung erledigt, könnt ihr zu Bolko nach Mittelhain zurückkehren und eure vereinbarte Belohnung abholen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading