WildStar wird im Herbst 2015 free-to-play

Man will weiterhin Triple-A-Qualität bieten.

NCsoft und die Carbine Studios wechseln im Herbst 2015 mit dem MMO WildStar zum Free-to-play-Modell.

Wie beide Unternehmen versichern, will Carbine auch nach der Umstellung sicherstellen, dass „WildStar ein AAA-Titel bleibt". Es sollen danach weiterhin regelmäßig Updates veröffentlicht werden.

Der Wechsel zum Free-to-play-Modell ist gleichzeitig natürlich dazu gedacht, zahlreiche neue Spieler anzulocken. In den kommenden Monaten sollen weitere Details dazu bekannt gegeben werden.

Spieler, die schon von Anfang an mit dabei sind, will man im Zuge des Wechsels belohnen. Erste Details dazu erfahrt ihr hier.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading