Désilets: 'GTA ist nichts im Vergleich zu Titanic'

'Dafür braucht man Charaktere, die keine Attentäter sind.'

Die Spieleindustrie hat noch lange nicht ihr volles Potential entfaltet, glaubt Assassin's-Creed-Schöpfer Patrice Désilets.

Wie er in der Juli-Ausgabe des Magazins Game Informer (via GameSpot) angibt, besteht sein ultimatives Ziel darin, ein „Titanic für Spiele" zu machen.

1

Der Film von 1997 steht mit weltweiten Einnahmen in Höhe von rund 2,1 Milliarden Dollar derzeit auf Platz 2 der bislang erfolgreichsten Filme. Spiele sind in puncto Umsatz zwar auch schon im Milliardenbereich angekommen, allerdings mangelt es ihnen laut Désilets noch an einer vergleichbaren Anziehungskraft.

„Ich glaube, dass Videospiele noch nicht soweit sind", sagt er. „Für uns ist Grand Theft Auto etwas Großes. GTA ist nichts im Vergleich zu Titanic. Anderthalb Milliarden Menschen haben diesen Film gesehen. Wie kommt es, dass so viele Leute ihn gesehen haben? Interaktivität kann viele Leute abschrecken, aber es liegt auch am Inhalt."

„Aufgrund der Natur des Mediums kann es in Filmen und Videospielen nicht die gleichen Inhalte geben", fügt er hinzu. „Wir verlangen eine Menge von den Maschinen und es ist schwierig, Feinheiten darzustellen. Die Inhalte ergeben sich aber auch aus dem Menschsein - das interessiert eine Menge Leute. Diese Feinheiten kann man bislang noch nicht gut in Spielen darstellen, daher hängen wir einfach bei bestimmten Inhalten fest."

„Das Ziel ist, irgendwann ein Titanic für Spiele zu entwickeln", so Désilets. „Und dafür braucht man Charaktere, die keine Attentäter sind. Es geht darum, Inhalte zu finden, die mehr bieten als dieses 'ich schieße auf irgendwen, aber ich habe Gefühle', an dem wir heutzutage festhängen."

Aktuell arbeitet er an einem neuen Projekt namens Ancestors: The Humankind Odyssey.

Nächste News: Defiance: Staffel 3 startet am 16. Juni 2015 in Deutschland

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (59)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

HerausragendMortal Kombat 11: Test - NetherRealms Endgame

27 Jahre und endlich ist man auf der Spitze des Turms.

Zelda: Link's Awakening (Switch) - Die große Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Alles, was ihr für Links Reise auf der Switch braucht!

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

GTA 5 Cheats - Alle Codes und Telefonnummern für PS4, PC und Xbox

Waffen, Fahrzeuge und Geld - Alles, was das Herz begehrt!

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Shadow of the Tomb Raider: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Shadow of the Tomb Raider-Komplettlösung: Absolut alles, was ihr über Laras Abenteuer wissen müsst.

Kommentare (59)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading