Die technisch beeindruckendsten Spiele der E3 2015

Krieg der Sterne.

Auch wenn es letzten Endes immer auch auf die spielerische Seite ankommt, lassen wir alle uns doch immer wieder gerne mal von einem wahren Augenschmaus begeistern. Im Laufe der nächsten Jahre dürften uns hier sicherlich noch einige interessante Entwicklungen erwarten, aber schon die diesjährige E3 macht Lust auf mehr, wie unter anderem die folgenden Titel eindrucksvoll beweisen.

Uncharted 4: A Thief's End (Frühjahr 2016)

Von einem Uncharted erwartet man ja eigentlich nichts anderes als eine Zurschaustellung der Leistungsfähigkeit einer Sony-Konsole. Das war bei den bisherigen drei Teilen auf der PlayStation 3 so und wird, wenn man sich die bisherigen Eindrücke so anschaut, auch auf der PlayStation 4 nicht anders sein. Für entsprechend begeisterte Reaktionen sorgte die E3-Präsentation von Nathan Drakes viertem Abenteuer, das euch einmal mehr mit halsbrecherischen Actionsequenzen vor den Bildschirm fesseln soll - und Drake sicherlich so einige blaue Flecken bescheren wird. Aber überzeugt euch einfach selbst von der Grafikpracht, inklusive gewaltiger Weitsicht, Detailverliebtheit und erstmals mit steuerbaren Fahrzeugen.

Call of Duty: Black Ops 3 (6. November 2015)

Vor allem im letzten Jahr machte Call of Duty mit Advanced Warfare auf den Current-Gen-Konsolen schon einen großen Sprung nach vorne. Black Ops 3 macht da in diesem Jahr keine Ausnahme und verspricht wieder feinste Action in Reinkultur, bei der immer und überall irgendetwas in die Luft fliegt oder beschossen wird. Interessant ist diesmal vor allem der neue Vier-Spieler-Koop-Modus, der euch die gesamte Kampagne des Shooters zu viert durchspielen lässt. Und gibt es etwas besseres, als gemeinsam mit Freunden allerlei Dinge in die Luft zu jagen? Und das wie üblich mit geschmeidigen 60 Frames pro Sekunde, wie sollte es anders sein.

Deus Ex: Mankind Divided (Anfang 2016)

Neue Effekte, neue Technologien und neue Spielereien. Die neuen Konsolen, aber auch die sich stets weiterentwickelnde PC-Hardware haben einiges zu bieten, mit dem die futuristische Welt von Deus Ex in Mankind Divided technisch einen Sprung nach vorne macht. Auf der E3 wurde Adam Jensens neuestes Abenteuer erstmals präsentiert und macht nach dem bereits sehr gelungenen Human Revolution direkt wieder Lust auf mehr. Welche verschiedenen Technologien dabei genau zum Einsatz kommen und wie die jeweiligen Szenen beziehungsweise Abschnitte im Spiel davon profitieren, zeigt Square Enix anhand verschiedener Vergleiche im nachfolgenden Video. Ob Jensen wieder den Safety Dance vollführen kann, ist derzeit aber noch nicht bekannt.

Horizon: Zero Dawn (2016)

Guerrilla Games lässt im kommenden Jahr Killzone erst einmal hinter sich und konzentriert sich stattdessen auf das neue Action-Rollenspiel Horizon: Zero Dawn. Darin spielt ihr die von einem primitiven Stamm ausgestoßene Aloy und sollt mit ihr die Mysterien dieser fremden Welt und zugleich auch ihr eigenes Schicksal ergründen. Dabei kämpft ihr unter anderem gegen allerlei fremde Kreaturen, die zum Teil organisch und zum Teil Maschine sind. Während der Präsentation begeisterte Horizon vor allem durch die Darstellung seiner zugleich vertraut, aber auch fremd wirkenden Spielwelt mit ihren tollen Ausblicken. Bereits mit Killzone: Shadow Fall hatte Guerrilla bewiesen, was in der PlayStation 4 steckt, Horizon repräsentiert nach dem Launch-Titel nun den nächsten Schritt und eine willkommene Abwechslung.

Gears of War 4 (Ende 2016)

Bis Gears of War 4 in den Handel kommt, dauert es noch rund anderthalb Jahre. Auf der E3 war allerdings schon Zeit für einen First Look auf den nächsten Teil der Reihe, der sich zumindest bislang noch mit großangelegten Ballereien zurückhielt. Aber es ist ja noch früh und es bleibt viel Zeit, um ordentlich Action zu zeigen. Inwiefern Gears 4 mit der ersten Trilogie verknüpft ist, lässt sich anhand der Präsentation schwer sagen, dank der Unreal Engine 4 dürfte der Titel technisch aber ordentlich zulegen. Im Rahmen der Vorstellung ließ sich das schon erahnen, auch wenn Microsoft beim nächsten Mal gerne einen etwas helleren Abschnitt zeigen darf.

For Honor (Noch kein Termin)

Wikinger, Ritter und Samurai in einem Spiel? Ja, das geht, nämlich in For Honor, einer von Ubisofts Überraschungsankündigungen auf der diesjährigen E3. Skill, Strategie und Teamplay sind in dem Spiel gefragt, das von Ubisoft Montreal entwickelt und sowohl einen Single- als auch einen Multiplayer-Modus bieten wird. Dabei will man vor allem für eine möglichst präzise Steuerung sorgen und euch ganz genau bestimmen lassen, wo ihr gerade blockt und wo ihr euren Feind angreift. Diese strategische Komponente soll euch dabei helfen, in den Kämpfen gegen eure zahlreichen Widersacher zu bestehen und gleichermaßen für eine Herausforderung sorgen. Und auch technisch macht For Honor wirklich was her. Nie sahen virtuelle Schwertkämpfe schöner aus.

Star Wars: Battlefront (19. November 2015)

Der Grafik-König der E3? Auf jeden Fall zeigt DICE mit Star Wars: Battlefront, was alles mit der Photogrammetry-Technologie möglich ist. Unglaublich realistisch wirkende Schauplätze, dazu die detaillierten Charaktere und Objekte und die wohl besten Partikeleffekte, die bislang in Spielen zu sehen waren - und die Soundkulisse leistet gleichermaßen ihren Beitrag dazu, das hier definitiv Star-Wars-Stimmung aufkommt. Ja, Battlefront überzeugt technisch bislang auf ganzer Linie, muss am Ende nur noch die spielerische Seite stimmen. Aber auch da muss man sich bei den Multiplayer-Experten von DICE wohl wenig Sorgen machen. Wenn doch nur schon November wäre...

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (35)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

The Last of Us 2 - Komplettlösung und Tipps

Die vollständige Lösung mit Artefakten, Sammelkarten, Münzen und vielem mehr!

GTA 5 Cheats: Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

FeatureDie 50 besten Nintendo Switch-Spiele

Eine Übersicht, was ihr im Sommerloch noch abarbeiten könnt!

Animal Crossing: New Horizons - Früchte und Materialien bekommen

Alle Rohstoffe und wo und wie oft ihr sie bekommt.

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Kommentare (35)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading