Fallout 4: Zu große Smartphones passen nicht in Bethesda Pip-Boy

Size matters.

Falls ihr mit dem Gedanken spielt, euch die Pip-Boy Edition von Fallout 4 zu kaufen und auch aktiv zu nutzen, solltet ihr beachten, dass nicht sämtliche Smartphones damit verwendet werden können.

Das iPhone 6 Plus ist etwa zu groß für den Pip-Boy.

1

Ansonsten sind Schaumstoffeinlagen enthalten, die zum iPhone 6, iPhone 5/5s, iPhone 4/4s, Samsung Galxy 5 und Samsung Galaxy 4 passen, wie Bethesda im eigenen Blog anmerkt.

Ebenso könnt ihr die Schaumstoffeinlagen an andere gängige Smartphones anpassen - bis zu einem gewissen Grad.

„Da wir den Maßen des Ingame-Modells treu bleiben wollten, passen Smartphones, die größer als die angegebenen sind, nicht in das tragbare Gerät", heißt es. „Für diese größeren Geräte wird unsere Pip-Boy Companion App aber ebenfalls erhältlich sein."

Die App könnt ihr nutzen, um beispielsweise euer Inventar, Perks oder Holotapes im Spiel zu verwalten.

Fallout 4 erscheint am 10. November 2015 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Nächste News: Mafia 3: Take-Two registriert Domains

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading