Microsoft hat eine Windows 10 Edition von Minecraft angekündigt, deren Beta zusammen mit Microsofts neuem Betriebssystem am 29. Juli 2015 an den Start geht.

Besitzt ihr die PC-Fassung bereits, könnt ihr die Windows 10 Edition kostenlos runterladen, ansonsten werden 10 Dollar fällig.

1

Es handelt sich hierbei um eine von der vorhandenen PC-Fassung unabhängige Version, die außerdem die Möglichkeit bietet, gemeinsam mit Nutzern der Pocket Edition (iOS, Android und Windows Phone) zu spielen. Ob man zukünftig auch die Konsolen mit einschließt, ist unklar.

Gleichermaßen unterstützt man Controller-, Touch- und Keyboard-Steuerung, bis zu acht Spieler können lokal oder via Xbox Live miteinander spielen.

Mojang nannte außerdem ein paar Details zu kommenden Features für alle Versionen des Spiels. Demnach wird es Dual-Wielding-Support geben und ihr könnt eine bevorzugte Hand für euren Spielcharakter wählen (via IGN).

Ebenso könnt ihr verzauberte Pfeile und Schilde erwarten, während The End überarbeitet wird. Die neue End-City-Location soll euch Parkour-Optionen bietet. Ihr müsst zum Beispiel die Fähigkeiten des neuen Shullker-Feindes nutzen, um bestimmte Positionen erreichen zu können.

Nächste News: Dragon Quest 7 und 8 für den 3DS erscheinen offenbar im Westen

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs