Eidos Montreal spricht über Deus Ex und Multiplayer

Müsste mehr sein als nur ein Anhängsel.

Mit einem Multiplayer-Modus in einem Deus Ex solltet ihr erst mal nicht rechnen.

Das liegt unter anderem daran, dass man nicht einfach nur einen Multiplayer-Part an die bekannte Deus-Ex-Formel anheften möchte. Wenn man es macht, dann würde man es richtig machen wollen.

„Wenn wir in diese Richtung gehen würden, müsste sich das ganze Spiel darum drehen", so Gameplay Director Patrick Fortier im Gespräch mit dem OXM (via GamesRadar).

„Ich glaube nicht, dass das etwas ist, was man außerhalb unserer Büros durch einen anderen Entwickler anheften und angemessen unterstützen könnte. Wenn man es versucht, muss es vom ersten Tag an grundsätzlich funktionieren. Man braucht die richtige Idee und die richtige Methode dafür."

Deus Ex: Mankind Divided erscheint Anfang 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Nächste News: Deals with Gold mit The Elder Scrolls Online und Dark Souls 2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading