Mortal Kombat X: Xbox-360- und PS3-Versionen eingestellt

Entsprach nicht den eigenen Standards.

Warner hat bekannt gegeben, dass die Entwicklung der Xbox-360- und PS3-Versionen von Mortal Kombat X eingestellt wurde.

„Nach Monaten der Entwicklung kam Warner Bros. Interactive Entertainment bedauerlicherweise zu dem Schluss, dass wir Mortal Kombat X nicht für PlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlichen können", heißt es.

„Ihr sollt wissen, dass unsere Teams fleißig daran gearbeitet haben, die von den Current-Gen-Versionen des Spiels gesetzten Qualitätsstandards zu erreichen. Wir konnten mit den PS3- und Xbox-360-Versionen nicht die Qualität erreichen, die man von einem Mortal-Kombat-Spiel erwartet und es tut uns sehr leid, dass wir die Produkte nicht wie ursprünglich geplant abliefern können."

Eigentlich sollten die Xbox-360- und PS3-Fassungen zusammen mit den anderen Versionen im April 2015 erscheinen, wurden dann aber auf Juni und zuletzt in den Herbst verschoben.

Mortal Kombat X - Story-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading