The Witcher 3: Meister der Arena

The Witcher 3 Komplettlösung: So besiegt ihr den Geist von Ulle in der Arena von Spikeroog.

Empfohlene Stufe: 14

Diese Nebenaufgabe findet ihr im Dorf Hov auf der Insel Spikeroog (nordwestlich von Ard Skellig). Am südwestlichen Ende der Siedlung könnt ihr bei der Kampfarena die beiden Wachen im Turm (Lydrik und Gunnar) bei ihrem Gespräch über den Geist der Arena belauschen. Sprecht ihr Gunnar darauf an und fragt nach, erfahrt ihr Details über die Spukarena. Beispielsweise, dass es sich bei der Erscheinung um den Geist von Ulle dem Unglückswurm handelt, der durch einen Fluch für immer dazu verdammt ist, alle Kämpfe zu verlieren. Im Anschluss könnt ihr euch entscheiden, ob ihr den Auftrag annehmt oder die Finger davon lasst. Als Belohnung winken Kronen sowie eine Gewinnbeteiligung am nächsten Kampf, wenn die Arena wieder in Betrieb geht.

15

Stimmt ihr der Aufgabe zu, müsst ihr eine Möglichkeit finden, um Ulle ins Jenseits zu befördern... für immer. Stoßt also die Tore zur Arena auf und sprecht mit dem Geist von Ulle, der in der Arenamitte auf seinen nächsten Gegner wartet. Ihr könnt ihn auf seine untypische Art ansprechen, am Ende müsst ihr aber dennoch eure Waffe ziehen und gegen ihn kämpfen.

Ulle zu vermöbelt bringt euch nichts - wie von den beiden Wachen beschrieben, erscheint er wenig später wieder. Die Lösung des Geisterproblems ist viel einfacher: Ihr dürft den Kampf nicht gewinnen. Sprich: Ihr müsst euch von Ulle besiegen lassen. Das geht auf zwei verschiedenen Wegen: Entweder, ihr lasst euch solange treffen, bis eure Gesundheit auf etwa 10% sinkt und der Kampf automatisch beendet wird. Oder ihr blockt solange alle Angriffe von Ulle ab (sechs bis acht Mal), bis der Schlagabtausch von selbst endet. So oder so erklärt sich Ulle zum Sieger und kann endlich in Frieden ruhen.

16

Habt ihr den glücklichen Unglückswurm zu seinen Ahnen geschickt, müsst ihr im Anschluss zu Gunnar zurück und ihm berichten, dass das Geisterproblem der Arena der Vergangenheit angehört. Dafür erhaltet ihr 15 Kronen und fünf Erfahrungspunkte. Zudem sollt ihr später wieder zur Arena zurückkehren, um den Anteil am ersten Kampf zu kassieren. Das „später" bezieht sich vermutlich darauf, Spikeroog zu verlassen und anschließend wieder zurückzukehren. Zumindest hat sieben Tage langes Meditieren vor der Arena nicht dazu geführt, dass man sich den Erlös abholen konnte. Erst nach Verlassen der Insel und anschließender Rückkehr zeigt sich in Arena wieder Aktivität und ihr könnt euch weitere 20 Kronen und bis zu 50 Erfahrungspunkte bei Gunnar abholen.

17

Übrigens: Erledigt ihr die Aufgabe, ohne mit den beiden Wachen zu reden, fällt die Belohnung geringer aus und ihr werdet nicht am Gewinn beteiligt. Stellt also sicher, zuvor mit Gunnar zu sprechen, ehe ihr euch von Ulle besiegen lasst.

Weiter mit: Witcher 3 - Freigeist.

Zurück zur Übersicht: Witcher 3 - Nebenquests auf Skellige.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der The Witcher 3 - Komplettlösung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading