Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain hat in Großbritannien den bislang erfolgreichsten Verkaufsstart der Reihe erzielt.

Die Verkaufszahlen des bislang erfolgreichsten Titels - Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty - übertraf man um 37 Prozent.

72 Prozent der Exemplare wurden in Großbritannien übrigens für die PlayStation 4 verkauft, 22 Prozent für die Xbox One. Die PS3 kommt auf drei Prozent und die Xbox 360 auf zwei Prozent.

Betrachtet man das Gesamtjahr, musste sich Metal Gear Solid 5 allerdings Batman: Arkham Knight und The Witcher 3 geschlagen geben und belegt dort somit bislang den dritten Platz der erfolgreichsten Verkaufsstarts in diesem Jahr.

Insgesamt hat Konami weltweit übrigens in der ersten Woche drei Millionen Exemplare von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain an den Handel ausgeliefert (via GamesMarkt).

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Werbung