Resident Evil: Umbrella Corps angekündigt

Ein kompetitiver Multiplayer-Titel.

Capcom hat auf Sonys TGS-Pressekonferenz ein neues Resident Evil angekündigt.

Allerdings nicht Resident Evil 7, sondern Resident Evil: Umbrella Corps.

Dabei handelt es sich um einen kompetitiven Multiplayer-Titel, in dem Teams eine wichtige Rolle spielen.

Das Spiel basiert übrigens auf der Unity-Engine und Capcom verspricht „intensive“ Matches in verschiedenen verschiedenen Spielmodi.

“Jede Partie ist darauf ausgelegt, schnell, brutal und packend zu sein. Das Spiel beinhaltet ein analoges Deckungs- und Zielsystem, das höchste Genauigkeit aus der Deckung heraus bietet“, heißt es.

Erscheinen soll Resident Evil: Umbrella Corps Anfang 2016 für die PlayStation 4 und den PC. Der Preis des Spiels wird bei 29,99 Euro liegen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading