So funktioniert das Heldensystem in Star Wars: Battlefront

Ihr verliert ständig Gesundheit.

In Star Wars: Battlefront könnt ihr unter anderem auch Helden und Schurken wie Luke Skywalker, Darth Vader oder Boba Fett spielen.

Wie das System genau funktioniert, hat DICE nun auf der Webseite des Spiels erklärt.

Um zu einem Helden zu werden, müsst ihr ein entsprechendes „Pickup" auf der Map finden.

Ihr könnt dann eine begrenzte Zeit lang als Held spielen, diesen Zeitraum aber auch verlängern. Sobald ihr den Helden oder Schurken übernehmt, verliert ihr nämlich kontinuierlich Lebensenergie - durch das Töten von Feinden könnt ihr wieder welche zurückgeweinnen.

„Unser Ziel bestand darin, dem Spieler durchschnittlichen rund zwei Minuten Zeit zu geben, um als Held oder Schurke zu spielen", erklärt Senior Producer Jamie Keen.

„Aber wenn ihr gut genug seid, könnt ihr das vielleicht auf rund fünf Minuten strecken. Rein theoretisch könntet ihr ein gesamtes Match als Luke Skywalker spielen, aber das ist extrem unwahrscheinlich."

Star Wars: Battlefront erscheint am 19. November 2015 für PC, Xbox One und PlayStation 4, eine offene Beta ist für Anfang Oktober geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading