Neues Easter Egg in Grand Theft Auto 5 entdeckt: So spielt ihr als Bigfoot

Ihr müsst nur ein paar Voraussetzungen erfüllen.

Spieler haben ein neues Easter Egg in Grand Theft Auto 5 entdeckt, das euch als Bigfoot spielen lässt.

Aber wie kam es dazu? Das jüngste Update ergänzte das Spiel um einen neuen Erfolg namens „Cryptozoologist", den ihr erhaltet, wenn ihr alle Tiere für den Rockstar Editor freischaltet. In der Beschreibung des Erfolges hieß es: „Du hast alle Tiere für den Director Mode freigeschaltet... oder doch nicht?"

Tatsächlich fiel Reddit-Nutzern auf, dass der Erfolg bereits freigeschaltet wurde, obwohl der Zähler noch bei 21 von 22 Tieren stand.

Reddit-Nutzer rkRusty machte es sich dann zur Aufgabe, die Spieldateien der PC-Version nach etwaigen Hinweisen zu durchsuchen. Was er fand, waren Koordinaten für jeden Peyote-Kaktus, der beim Spielcharakter für Halluzinationen sorgt, ihn als Tier spielen lässt und es somit für den Director Mode freischaltet.

Ebenso fanden sich Hinweise darauf, dass das Wetter und die Tageszeit einen Einfluss darauf haben, wo und wann diese Kakteen auftauchen. rkRusty experimentierte dann ein wenig und fand heraus, dass ihr den Titel an einem Dienstag zwischen 5:30 und 8:30 Uhr (Ingame-Zeit) bei nebligem Wetter auf dem PC (Schnee auf PS4/Xbox One) spielen müsst, um bei den folgenden Koordinaten einen der Kakteen zu finden, der euch in Bigfoot verwandelt: -1472.531, 4439.456, 18.862.

Es müssen aber noch weitere Voraussetzungen erfüllt sein: Ihr müsst das Spiel durchgespielt, zuvor bereits die anderen Peyote-Kakteen gefunden und die Mission „The Last One" abgeschlossen haben, ohne den Bigfoot zu töten.

Wie das Ganze aussieht, zeigt das folgende Video.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Macht Naughty Dog doch noch Uncharted 5?

So komplett hat man mit der Reihe wohl noch nicht abgeschlossen.

Wegen Coronavirus: Kojima Productions, EA und Oculus sagen GDC-Teilnahme ab

Facebook hat "Bedenken über Gesundheit und Sicherheit" seiner Angestellten.

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading