Wüstenfund: Gordon Freeman ist tot

Jedenfalls in Mad Max.

Warum dauert das mit Half-Life 3 eigentlich so lange?

Vielleicht sucht Valve noch nach einem Ersatz für Gordon Freeman, denn in Avalanches Mad Max hat er offenbar das Zeitliche gesegnet.

In der Wüste des Open-World-Titels findet sich an einer Stelle ein verkohlter Körper mit Brille (via Reddit).

Daneben steht eine Kiste mit der Zahl Drei auf der Seite, auf ihr liegt wiederum ein abgetrennter Arm mit einem Brecheisen.

Den Rest der Bilder und eine Wegbeschreibung zum Fundort findet ihr übrigens hier.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading