Elite: Dangerous bekommt 2016 Multi-Crew-Schiffe und anpassbare Charaktere

Frontier spricht über seine Zukunftspläne.

Frontier hat ein paar Details dazu verraten, was euch 2016 in Elite: Dangerous erwartet.

Unter anderem arbeitet man an Multi-Crew-Schiffen, die ihr gemeinsam mit euren Freunden fliegen könnt.

Ihr könnt dann gemeinsam oder abwechselnd verschiedene Schiffssysteme steuern oder auch einen Jäger starten und mit dem Mutterschiff zusammenarbeiten. Das soll besonders bei einigen größeren Handelsschiffen sinnvoll sein, die noch kommen werden.

Dabei seht ihr auch eure Charaktere, weswegen Frontier die Protagonisten anpassbar macht, indem ihr zum Beispiel das Gesicht verändert. Dadurch sollt ihr etwa Freunde auf den ersten Blick erkennen können.

Außerdem geplant sind für das nächste Jahr natürlich weitere Schiffe und mehr Änderungen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading