Unveröffentlichtes South-Park-Spiel auf einer Debug-Xbox entdeckt

Ein Zufallsfund.

Auf einer alten Debug-Xbox wurde ein unfertiges und vergessenes South-Park-Spiel gefunden.

Debug-Konsolen sind unter anderem dazu gedacht, frühe und unfertige Versionen eines Spiels für Tester oder Presse-Demos abzuspielen.

Ursprünglich wurde das Spiel darauf von Nintendo-Age-Forenmoderator qixmaster entdeckt und nun von HappyConsoleGamer näher unter die Lupe genommen.

Das Spiel befindet sich noch in einem frühen und unfertigen Zustand, viele Teile der offenen Welt sind allerdings intakt. Es sieht so aus, als sei das Ganze als South-Park-Version von The Simpsons Hit 'n Run gedacht gewesen, das selbst wiederum an Grand Theft Auto erinnerte.

Um die Entwicklung kümmerte sich offenbar das in Oregon ansässige Studio Buzz Monkey Games, das später von Zynga übernommen und in Zynga Eugene umgetauft wurde.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading