Destiny: Iron Banner und Trials of Osiris kehren im Oktober zurück

Mit einigen Veränderungen.

Mitte des Monats kehren sowohl das Iron-Banner-Event als auch die Trials of Osiris in Destiny zurück.

Das neue Iron-Banner-Event beginnt Bungie zufolge am 13. Oktober. Zur Teilnahme ist Level 40 notwendig, ebenso empfiehlt Bungie ein Licht-Level von mindestens 230.

Das primäre Belohnungssystem sind nun Items, die ihr am Ende eines Matches erhaltet - die Zahl der Loot Drops hat man erhöht. Ihr könnt weiterhin Sachen von Lord Saladin kaufen, allerdings nicht mehr mit Glimmer, sondern mit legendären Marken. Sein Angebot entspricht den verfügbaren Loot Drops und schließt Waffen, Rüstungen und Embleme mit ein.

Ebenso gibt es jeden Tag drei Beutezüge von Saladin sowie drei wöchentliche Beutezüge, die euch mit legendären Marken belohnen. Außerdem erhält jeder Spieler den Tempered-Buff, mit dem ihr Iron-Banner-Reputation erhaltet. Kurz vor Ende des Events erhaltet ihr dadurch mehr Reputation als zu Beginn.

Die Trials of Osiris kehren am 16. Oktober zurück. Wie gewohnt tretet ihr mit einer zuvor zusammengestellten Gruppe aus drei Spielern gegen ein anderes Team an. Spieler, die neun Matches am Stück gewinnen, erhalten Zugang zu einem exklusiven Social-Hub namens Lighthouse.

Brother Vance wird diesmal allerdings weder Rüstung noch Waffen verkaufen, ihr erhaltet sie ausschließlich als Loot Drops am Ende der Matches. Je mehr Erfolge ihr am Stück erzielt habt, desto besser der Loot. Gewinner und Verlierer bekommen außerdem zufällig Passage Coins, mit denen ihr Buffs von Brother Vance kaufen könnt.

Das Matchmaking-System soll Teams passend zusammenbringen, etwa zwei Teams, die je einen Sieg erzielt haben, oder zwei Gruppen mit je acht Siegen. Außerdem bietet Brother Vance an jedem Wochenende Beutezüge an, mit denen ihr Trials-Ausrüstung erhalten könnt.

Für die Trials empfiehlt Bungie ein Licht-Level 290, der Anführer einer Gruppe muss mindestens ein Licht-Level von 251 haben.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading