Shovel Knight erscheint erst am 30. Oktober, Xbox-One-Handelsversion gestrichen

Außerdem erhöht man den Preis.

Gleich mehrere Neuigkeiten zur Handelsversion von Shovel Knight hat Yacht Club Games auf seiner Webseite bekannt gegeben.

Einerseits wurde die Veröffentlichung der Handelsversion ein wenig nach hinten verschoben. Diese erscheint nun erst am 30. Oktober 2015 für PC, PlayStation 4, 3DS und Wii U. Für Xbox-One-Besitzer gibt es schlechte Nachrichten, denn diese Handelsversion wurde gestrichen.

„Wir haben wirklich alles versucht, aber leider konnten wir es aufgrund einiger Vertriebsregeln auf dieser Plattform, die komplett außerhalb unserer Kontrolle liegen, nicht möglich machen", so die Entwickler. „Es tut uns sehr leid... wir wissen, dass es großes Interesse gibt. Die Vorbestellerzahlen waren wirklich gut und wir danken allen für ihre Unterstützung!"

Aufgeben will man aber nicht: „Wir werden weiter um eine Handelsversion für die Xbox One kämpfen, aber zum jetzigen Zeitpunkt befindet sie sich auf unbestimmte Zeit in der Schwebe."

Die Vita-Handelsversion erscheint frühestens 2016. Auch hier arbeitet man „hart daran, es möglich zu machen".

Weiterhin erhöht man den empfohlenen Verkaufspreis der Handelsversion von 19,99 auf 24,99 Dollar. Die Schuld dafür schiebt man den Händlern zu, die den Entwicklern mitgeteilt hätten, dass Spiele unter 20 Dollar aufgrund des begrenzten Regalplatzes nur auf dem Grabbeltisch landen würden.

Im Gegenzug erhaltet ihr dann noch einen Code für den kostenlosen Download des Soundtracks dazu.

Am Shovel-Knight-Amiibo wird unterdessen weiterhin gearbeitet, einen Termin dafür gibt es aber noch nicht.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading