Insgesamt 13 neue Achievements bzw. Trophäen bringt das Witcher-3-Add-on Hearts of Stone mit, wie immer unterteilt in offen einsehbare und geheime Erfolge, von denen man erst liest, wenn man sie schon in der Tasche hat. In unserem Achievement-Guide für PS4 und Xbox One geben wir Tipps zum Erreichen der 100%. Auf Microsofts Konsole lauern 500 zusätzliche Gamerscore-Punkte allein für die Erweiterung.

Witcher 3: Hearts of Stone - Erfolge Übersicht

Ich kann jederzeit aufhören (Bronze / 35G)

Stehe unter dem Einfluss von sieben Tränken und Absuden gleichzeitig.

Ihr könnt beides mischen, um auf die sieben zu kommen, aber achtet auf eure Vergiftungsanzeige. Absude sind deutlich giftiger als normale Tränke, sie füllen die grüne Leiste viel schneller. Empfehlenswert für dieses Achievement sind die ganz normalen Geschichten wie "Katze", "Schneesturm", "Waldkauz", "Petris Filter" und all die anderen Tränke mit einer Vergiftung um die 20. Absude haben einen 70er-Wert und sind damit entsprechend stark.

Entdornte Wildrose (Bronze / 35G)

Besiege alle gefallenen Ritter und durchsuche ihre Lagerstätten.

Im Rahmen der Nebenquest "Rose auf einem roten Feld" werdet ihr auf diese Leute aufmerksam und könnt sie auf der Karte des neuen Gebiets immer wieder in Form von Banditenlagern antreffen, nur dass dort eben Raubritter stationiert sind. Ihr müsst sie alle finden und die Behälter dort durchsuchen, dann gibt es diesen Erfolg.

Mörderblatt (Bronze / 50G)

Gewinne eine Partie Gwint mit einer Gesamtstärke von mindestens 187.

Ich trug Ophiri, bevor es aus der Mode kam (Bronze / 50G)

Sammle alle ophirischen Rüstungs- und Pferdegegenstände und mindestens ein ophirisches Schwert.

Dabei geht es um die ophirischen Baupläne aus der Nebenquest "Von Ophirs fernen Gestaden"; vier Stück gibt es im Laufe zu finden. Bringt sie zum Auftraggeber, damit er sie übersetzen kann. Lasst diese vier Rüstungsteile herstellen - etwa bei Joana in Krähenfels -, dazu noch einen ophirischen Säbel beim ophirischen Händler nahe der Mühle kaufen. Zum Schluss müsst ihr das Pferderennen gegen ihn gewinnen, wofür ihr den Sattel erhaltet.

Hinweis: Selbst in Version 1.11 existiert immer noch einen Bug, dass das Achievement nicht angerechnet wird, obwohl man alles davon besitzt. Sollte in einem der nächsten Updates behoben werden.

Zurück zum Absender (Bronze / 50G)

Töte 3 Gegner mit ihren eigenen Pfeilen.

Hierfür braucht ihr ihr natürlich die Fertigkeit "Pfeilabweisung" im "Kampf"-Reiter des Charaktermenüs. Wenn ihr drei Gegner mit reflektierten Pfeilen erledigt habt, gibt es diesen Erfolg.

amazon7

Ihr möchtet mehr über Geralt, seine Welt und seine Abenteuer erfahren? Lest mal wieder ein Buch (Amazon.de):

Der erste Band von Geralts Witcher-Saga: Das Erbe der Elfen

Die Saga bietet euch viel Stoff für lange Leseabende, auch wenn ihr mit dem Spiel durch seid!

Die Verfilmung der Saga auf DVD und Blu-Ray: Geralt von Riva - Der Hexer

Stilvoller The Witcher Skin für PS4 und zwei Controller

Witcher 3: Hearts of Stone - Versteckte Erfolge

Geiler Stil, Alter - (Bronze / 35G)

Gleite mindestens 10 Sekunden lang am Stück bergab.

Einer der witzigsten neuen Erfolge. Sucht euch einfach einen Berg - in Skellige kann man nicht gerade über einen Mangel klagen - und geht so weit nach oben, wie es euch möglich ist. Dann speichert zur Vorsicht. Sucht euch eine Schräge, sodass Geralt daran nach unten rutschen kann, und tut genau das. Wenn ihr eine gute Strecke erwischt habt, kriegt man locker zehn Sekunden voll.

Muuhrd und Totschlag (Bronze / 35G)

Töte 20 Kühe.

Eine Anspielung auf den Kuh-Exploit aus dem Hauptspiel. Ob es allzu bedenklich ist, dafür belohnt zu werden, Kühe zu töten...? Genau das müsst ihr tun. Zwanzig Stück. Das Problem dürfte für manch einen sein, überhaupt 20 Kühe zu finden. Reist am besten nach Yantra und seht euch südöstlich davon auf dem Feld um - dort grasen insgesamt acht Kühe. Nachdem ihr diese niedergemäht habt, meditiert ihr einige Stunden und sie stehen wie von Geisterhand wieder da. Wiederholen, bis die 20 voll sind.

Das Ding küsse ich nicht (Bronze / 35G)

Töte den Prinzen in Krötengestalt.

Gemeint ist die Kröte aus der ersten Hauptquest "Der zarte Hauch des Bösen". Verfolgt diese so weit, bis ihr über eine extra hergerichtete Leiter runter in die Kanalisation von Oxenfurt müsst. Dort tretet ihr dem Boss gegenüber. Hier eine Taktik, wie ihr die Kröte besiegen könnt.

Genießen wir die gute Zeit! (Bronze / 35G)

Nimm an allen Aktivitäten der Hochzeit teil.

Im Laufe der Hauptquest "Die Sause des toten Mannes" besucht Geralt zusammen mit Shani eine Hochzeit. Dort verbringen beide einen Abend und müssen sich mit kleinen, albernen Dingen die Zeit vertreiben. Tut alles, was es dort zu erledigen gibt, und dieser Erfolg ist euer. Dazu zählt: nach Shanis Schuh tauchen, Schweine in den Pferch treiben, mit den Halblingen Gwint spielen, in der Scheune tanzen, mit den Zwergen in der Scheune trinken, mit den Frauen außerhalb trinken, alle Frauen anquatschen und die Leiter an der Scheune auf den Dachboden und dort die Kissen anklicken. Jagt einfach allem hinterher, was auf der Karte nach gelber Markierung aussieht, dann ist das kein Problem.

Kaufrausch (Bronze / 35G)

Ersteigere alle Gegenstände, die im Auktionshaus der Borsodys unter den Hammer kommen.

Im Laufe der Hauptquest "Sesam öffne dich" nimmt Geralt mit Vimme Vivaldi an einer Auktion in Oxenfurt teil. Ihr müsst alle drei dort zu ersteigernden Dinge mit dem Höchstgebot abschießen und erhaltet dafür diesen Erfolg.

Kurator der Albträume (Bronze / 35G)

Während der Hauptquest seid ihr zu Gast in einer gemalten, sehr surreal wirkenden Welt. Hier müsst ihr die Erinnerungen von Iris von Everec wieder geradebiegen, indem ihr Objekte findet und sie an den richtigen Stellen platziert. Mehr Tipps dazu gibt es unter "Szenen einer Ehe".

Einer gegen alle (Bronze / 50G)

Provoziere alle von Iris von Everecs Albträumen gleichzeitig zu einem Kampf und besiege sie.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Witcher 3: Hearts of Stone - Komplettlöung

Am Ende der Hauptquest "Szenen einer Ehe" kämpft ihr gegen das, was das Spiel die Albträume von Iris ausgibt. Hierbei müsst ihr alle Albträume gleichzeitig aufscheuchen und zwingen, gegen euch zu kämpfen, statt sie einen nach dem anderen anzugehen. Gewinnt ihr, ist dieses Achievement euer. Nun geht es hier gegen sechs Gegner gleichzeitig, was keine einfache Sache ist (zur Not Schwierigkeitsgrad runterstellen). Nach Kampfbeginn solltet ihr als Erstes mit der X- bzw. A-Taste herumrennen, auf die noch stillstehenden Gestalten zu, und ihnen einen Schlag verpassen. Das Ganze ist ein wenig umständlich, weil Geralt automatisch den Olgierd in der Mitte anvisieren und seine Angriffe dorthin lenken wird. Rennt ihr dagegen, könnt ihr den Eröffnungsschlag in eine beliebige Richtung ausführen und damit alle Gegner "aktivieren".

Pacta Sunt Servanda (Bronze / 35G)

Schließe die Erweiterung "Hearts of Stone" ab.

Schließt die Hauptquest von Hearts of Stone ab und beendet damit die Geschichte um Olgierd von Everec und Gaunter O'Dim. Die letzte Mission heißt "Was ein Mann sät..." und hierfür ist es völlig gleich, ob ihr das kurze (und grausame) oder lange (und etwas fröhlichere) Ende erreicht.

Anzeige

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei. Nervt seine Kollegen mit Satzzeichen und solchen Dingen. Kümmert sich um das wundervolle Rock, Paper, Shotgun, und das solltet ihr ebenfalls.

Mehr Artikel von Sebastian Thor

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte